E-Auto - Alltagstest

Der Alltagstest: Solinger Familie testet E-Auto

Lisa Nohl

Unser Autor:

Ich bin ja schon einige Male mit einem E-Auto unterwegs gewesen und kann Euch sagen: Das ist echt ein Erlebnis. Für alle dieje­nigen, die ebenfalls Spaß an so etwas hätten, haben wir jetzt eine super Aktion aufge­setzt: Wir suchen eine Solinger Familie, die in den kommenden Sommer­ferien ein E-Auto auf Herz und Nieren testet. Vor allem inter­es­siert uns: Wie alltags­tauglich ist ein Elektroauto?

Wir wollen durch unsere Aktion Vorur­teile gegenüber Elektro­fahr­zeugen abbauen und zeigen, dass es in der Handhabung keinen großen Unter­schied macht, ob man ein Auto mit üblichem Kraft­stoff oder ein E-Auto besitzt. Denn wir glauben: Ein E-Auto laden, damit zum Super­markt oder in den Urlaub fahren, ist für viel mehr Menschen möglich, als die meisten denken.

Dazu suchen wir eine Solinger Familie, denen wir für die Sommer­ferien ein E-Auto für den Alltagstest zur Verfügung stellen. Diese Familie begleiten wir Woche für Woche mit unter­schied­lichen Schwer­punkt­themen, z B. beim Ladevorgang, bei der Reise­planung und ähnliches. Und natürlich berichten wir regel­mäßig über alle Erleb­nisse unsere Elektroauto-Familie.

Ausge­wählt haben wir übrigens einen Hyundai IONIQ. Der ist schnittig und bietet gleich­zeitig genug Platz für eine vierköpfige Familie. Mit einer Reich­weite von bis zu 280 Kilometern ist auch eine Urlaubs­reise möglich, sofern die Route mit entspre­chenden Lademög­lich­keiten geplant wird.

Ab sofort können sich Solinger Familien über ein Formular  auf der Website der Stadt­werke Solingen anmelden. Bis Ende Juni treffen wir dann eine entspre­chende Auswahl.

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!