Nissan e-NV200 - Titelbild

Elektro­mo­bi­lität für den Fuhrpark: Wir testen den Nissan e-NV200!

Christian Olbrisch

Unser Autor:

Nachdem neulich der von uns heiß ersehnte Streets­cooter bei den techni­schen Kollegen nicht ganz so gut ankam, hatten wir jetzt den Nissan e-NV200 zum Testen. Auch hier ging es wieder darum, eine elektro­nische Alter­native zu unseren VW Caddys zu finden. Das sind die Wagen mit denen die techni­schen Kollegen unterwegs sind, z. B. um auf Baustellen zu fahren oder um z. B. Kabel zu trans­por­tieren.

Erster Eindruck: Der Nissan e-NV200 ist ein richtiges Auto! Sofern ein Nissan ein richtiges Auto sein kann. Aber man merkt eben, dass hier ein bestehendes Modell für den Elektro-Betrieb umgerüstet wurde. Demzu­folge hat der Nissan, was die Kollegen beim Streets­cooter vermisst hatten: wesentlich größere Reich­weite, gerin­gerer Verbrauch, großer Laderaum und „keine klapp­rigen Fahrge­räusche“.

Fahrzeug­daten:

Nissan e-NV200 Fahrzeugdaten

Galerie:

Nissan e-NV200 - Cockpit
Nissan e-NV200 - Motorraum
Nissan e-NV200 - Ladeanschlüsse
Nissan e-NV200 - Titelbild
DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!