Azubi-Einführungswoche 2019

Endlich ist es soweit … unsere Ausbildung startet!

Azubi

Unser Autor:

Jeder hat mal klein angefangen: Am 19.08.2019 starteten unsere neuen Auszu­bil­denden und dual Studie­renden in die Arbeitswelt. Hier beschreiben Denise Goetz und Melanie Klima ihre Erleb­nisse als neuge­ba­ckene Stadt­werker.

Start in einen neuen Lebens­ab­schnitt

Voller Aufregung und Neugier starten wir in einen neuen Lebens­ab­schnitt. Da wir Azubis nicht genau wussten, was auf uns zukommen würde, waren wir alle sichtlich nervös. Um uns nicht gleich ins kalte Wasser zu werfen, haben die Stadt­werke eine Einfüh­rungs­woche organi­siert, die uns das gesamte Unter­nehmen, dessen Abtei­lungen, Aufgaben und vor allem die Mitar­beiter präsen­tieren und vorstellen sollte. Die ersten Gespräche waren noch ziemlich schüchtern und zurück­haltend. Im Laufe der Woche lernten wir uns jedoch besser kennen und schlossen sogar erste Freund­schaften.

Besonders wichtig: Wo am Mittags­tisch sitzen die Azubis?

Angefangen hat unsere Woche mit Selbst­vor­stel­lungen und persön­lichen Gesprächen. Im Anschluss hatten wir die Möglichkeit, uns das Gebäude genauer anzuschauen. Mithilfe unserer Paten, die uns herum­ge­führt haben, konnten wir weitere Einblicke gewinnen. „Das Wichtigste“ zuerst – wo treffen sich die Azubis in ihrer Mittags­pause… In der Kantine der Stadt­werke Solingen gibt es einen Tisch, an dem alle Azubis in der Mittags­pause zusam­men­sitzen können und sich unter­ein­ander austau­schen. Außerdem lernten wir das Social Media-Team kennen, nochmal vielen Dank für die tollen Muffins, und wurden von allen Mitar­beitern herzlich empfangen.

Werkstatt Stadtwerke Solingen Verkehrsbetrieb
Umspannwerk
Leitungssuche
Knallexperiment

Woher stammt das Trink­wasser? Wie funktio­niert eine Umspann­anlage?

Im Laufe der Woche konnten wir auch aus erster Hand sehen, woher das Solinger Trink­wasser stammt und welche Prozesse noch durch­laufen werden müssen, bevor es am Ende zum Kunden gelangt. Dazu haben wir uns das Wasserwerk Baumberg und das Wasserwerk Glüder genauer angesehen. Später ging es zu einer Umspann­anlage, bei der uns genauer erklärt wurde, wie neben dem Wasser auch der Strom in die Haushalte gelangt. Das Vorurteil, dass die Stadt­werke nur für Strom, Gas und Wasser zuständig sind, wurde durch die Vorstellung weiterer Produkte und Projekte des Unter­nehmens schnell aus dem Weg geräumt.

Ganz gespannt auf die Ausbildung

Unser Fazit: Die Erfah­rungen, die wir in dieser Woche gesammelt haben, haben uns sehr geholfen zu verstehen, welche Aufgaben im Hinter­grund ablaufen, welche unter­schied­lichen Aufga­ben­be­reiche hinter den einzelnen Abtei­lungen stecken und neugierig auf die nächsten Jahre gemacht. Wir möchten uns nochmal bei allen Betei­ligten für die Einblicke hinter die Kulissen bedanken und sind jetzt schon ganz gespannt auf die nachfol­gende Zeit bei den Stadt­werke Solingen.

Eure Denise und Melanie

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!