Vortrag Multivision eV an der Geschwister Scholl Gesamtschule Solingen

Energievision2050 – Unser Klima. Meine Energie. Deine Zukunft.

Lucia Greco

Unser Autor:

Zu Gast mit der Multi­vision in der Geschwister-Scholl-Gesamt­schule

Am vergan­genen Donnerstag klärte „die Multi­vision e.V.“ alle Jahrgänge an der Geschwister-Scholl Gesamt­schule über das Thema Energie der nahen Zukunft auf. Wir als Sponso­ring­partner haben die infor­mative Veran­staltung mit besucht:

Die Vision

Wir alle stehen vor der großen Heraus­for­derung die Treib­haus­gas­emis­sionen bis 2050 um über 90% zu senken. Um dieses Ziel gemeinsam erreichen zu können, brauchen wir eine gemeinsame Vision für die Zukunft. Es existieren grandiose Projekte, visionäre Ideen, tolle Forschungs­in­itia­tiven und lokale Lösungen. Der notwendige Wandel ist eine gesamt­ge­sell­schaft­liche Aufgabe und die Schüle­rinnen und Schüler von heute sind Teil der Lösung. Denn nur gemeinsam können wir die Frage beant­worten, wie wir die nahezu vollständige Reduktion der Treib­haus­gas­emission erreichen werden und dabei weiterhin ein gutes Leben führen. Die Infor­ma­ti­ons­ver­an­staltung beant­wortet Fragen, zeigt Visionen und macht eine ernst­hafte Ausein­an­der­setzung möglich, um die Energie bei den Schülern zu erzeugen, die es für einen echten Wandel braucht.

Bewusstsein in den Köpfen der Schüler schaffen

Diese Themen sind die Grundlage für die Bildungs­kam­pagne „Energievision2050 – Unser Klima. Meine Energie. Deine Zukunft“, die für drei Jahre durch die weiter­füh­renden Schulen in Deutschland tourt. Die Kampagne wird an rund 2.000 Schulen Station machen und rund 500.000 Schüler erreichen. Projekt­träger dieser Bildungs­kam­pagne ist unter anderem  der Bildungs­träger „die Multi­vision e.V.“ Vergan­genen Donnerstag besuchte der Bildungs­träger gemeinsam mit uns die Geschwister-Scholl-Gesamt­schule in Solingen. Für uns als Stadt­werke Solingen ist das Thema Nachhal­tigkeit ein beson­deres Anliegen, welches wir auch Kindern und Jugend­lichen gerne näher bringen möchten. Wir freuen uns deshalb ganz besonders, dass das Projekt Energievision2050 genau diesen Ansatz verfolgt und Jugend­liche unter­haltsam darüber infor­miert, wie Nachhal­tigkeit geht und welchen Stellenwert sie hat. Seit drei Jahren unter­stützen wir das Projekt daher sehr gerne.

Die Veran­staltung

Lisa und ich haben den Durchgang der 6. und 9 Klassen besucht. Pünktlich um 9:50 Uhr wurden die Türen zum Veran­stal­tungsraum geöffnet und es wurde erst mal laut. Zwei Klassen in Zaum zu halten, ist gar nicht so einfach. Moderator war auch dieses Mal wieder Max Menken­hagen, den wir schon von vergan­genen Veran­stal­tungen kennen und der das wirklich immer toll macht. Mit seiner lockeren Art spricht er auf Augenhöhe mit den Schüle­rinnen und Schülern und ist so auch in der Lage, ihre Aufmerk­samkeit voll aufs Thema zu lenken. Außerdem schafft er es immer super, uns als Stadt­werke mit ins Spiel zu bringen.

So konnte sich Lisa nicht nur vorstellen und erklären, warum wir als Stadt­werke die Reihe Energie­vision 2050 unter­stützen, sondern auch Fragen der Schüle­rinnen und Schüler beant­worten. Zum Beispiel, warum Solingen in Sachen Elektro­mo­bi­lität schon ziemlich weit ist, da wir den BOB haben, wie das genau mit den Oberlei­tungen funktio­niert und wie einfach man an 100% emissi­ons­freien Strom kommt – nämlich für gerade mal 1,50 Euro mehr im Monat, wenn man unseren Ökostrom mit dazu bucht. Klima­schutz kann so einfach sein.

Aber den Schüle­rinnen und Schülern wurden auch ganz praxisnahe Tipps mit an die Hand gegeben und aufge­zeigt, dass Erdbeeren im Winter, der Verzehr von Fleisch oder auch unsere Wegwerf­ge­sell­schaft nicht wirklich klima­freundlich sind und jeder einzelne schon mit kleinen Verän­de­rungen im Alltag zum Umwelt­schutz beitragen kann.

Danach herrschte definitiv Aufbruch­stimmung und ich kann mir gut vorstellen, dass der ein oder andere jetzt vielleicht doch häufiger mit dem Bus oder dem Rad zur Schule fährt…

Max und Lisa zu Gast in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule
DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!