Gemüsesuppe

Einfache Gemüse­suppe – Etwas Warmes braucht der Mensch.

Markus Paukner

Unser Autor:

Um diese Jahreszeit ist mir immer nach einer schönen, warmen Gemüse­suppe, wie meine Mutter sie früher gemacht hat. Meine Mutter hat dafür Tiefkühl-Gemüse und Tiefkühl-Kräuter verwendet. Tiefge­fro­renes Gemüse ist hochwer­tiger als solches in Gläsern oder Dosen, denn die Vitamine und Mineral­stoffe bleiben beim schnellen Tiefkühlen erhalten. Wenn frisches Gemüse einige Tage bei Zimmer­tem­pe­ratur aufbe­wahrt wird, sinkt der Nährstoff­gehalt ab. Auch hier kann Tiefkühl-Gemüse also eine gute Alter­native sein. Wer möchte, kann aber auch frisches Gemüse nehmen. Das muss dann aller­dings nach und nach – je nach Festigkeit – zu den anderen Zutaten gegeben und gut 30 Minuten mitge­kocht werden.

Download: Rezept Gemüse­suppe (PDF)

Guten Appetit!

Archiv: Weitere Rezepte aus unserer Kantine.

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!