Lern-Fußballschule vom 1. FC Solingen

Lern-Fußball­schule der DFA beim 1. FC Solingen

Lucia Greco

Unser Autor:

Am Dienstag durfte ich die Lern-Fußball­schule, angeboten vom 1. FC Solingen, auf der Herbert-Schade Sport­anlage, Krahenhöhe hautnah miter­leben. Der FC ist ein etablierter Sponso­ring­partner mit dem wir seit Jahren zusam­men­ar­beiten. Aber lest selbst:

Lern-Fußball­schule mit Profis

Die einwö­chige Lern-Fußball­schule vom 1. FC Solingen findet dieses Jahr vom 22. bis 26. Juli auf der Sport­anlage Krahenhöhe statt – und Petrus meinte es mit den Kids sehr gut: Das Wetter ist grandios, die Trainer von der DFA hoch motiviert und die Vereins­mit­glieder stehen allzeit bereit! Die DFA (Deutsche Fußball-Akademie) veran­staltet zusammen mit dem FC die Fußball­schule. Ziel ist es, Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren auch in der Ferienzeit die Möglichkeit zu geben, sich im Team beim Fußball­spielen auszu­powern und gleich­zeitig Spielzüge zu lernen und anzuwenden. Neben Zweikämpfen und Dribbel­übungen darf Teamwork natürlich nicht zu kurz kommen. Die Jungs der DFA haben da immer ein Auge drauf 🙂 Ich finde es klasse, dass die Fußball­schule bereits seit acht Jahren statt­findet – und wir natürlich seit Anfang an als Unter­stützer dabei sind! So eine coole Aktion für die rund 25 Kinder und Jugend­lichen während der schul­freien Zeit und noch dazu Fußball-Freak? Was will man mehr! Für Snacks und Getränke werden bei so sommer­lichen Tempe­ra­turen natürlich auch gesorgt (die Sonnen­creme und die Caps dürfen dabei aber auch nicht fehlen :D)

Lern-Fussballschule vom 1. FC Solingen - Kindertraining
Lern-Fussballschule vom 1. FC Solingen - Kindertraining

Der FC mit Historie

Vor Ort habe ich von Frank Litke, zweiter Vorsit­zender, sehr viel über die Historie des Fußball­vereins gehört – von Union Solingen, wo fast jeder im Verein seine Wurzeln her hat,  über die Gründung des Ohligser Fußball Clubs bis zur Namens­än­derung in den 1. FC Solingen – alles war dabei! Und ich kenne den Verein Union Solingen tatsächlich auch noch  … Man, wie die Zeit vergeht … Herr Litke erzählte mir auch, dass der Punkt hinter der 1 immer noch ein symbo­li­sches „o“ darstellt – im Herzen ist man eben doch noch der Ohligser Fußball Club. Aber nun haben sich auch die Urgesteine des Clubs an den neuen Namen gewöhnt. Er selbst ist schon seit 2011 dabei, erst als Gast, jetzt als zweiter Vorsit­zender. Bei ihm erkennt man die Leiden­schaft für den Verein ganz deutlich. Solche Menschen sind einfach wichtig, um den Fußball­verein zu unter­stützen und weiter zu bringen. Ich ziehe immer wieder meine Hut vor den ehren­amt­lichen Helfern, die sich ganz stark im Verein engagieren. Danke dafür!

1 FC Solingen - Vereinshäuschen

Er erzählte mir auch stolz von dem kleinen Vereins­häuschen, wo seit Anfang des Jahres fleißig gearbeitet wird – klein aber fein :-). Dieses wurde durch eine Vielzahl von großzü­gigen Spenden von Privat­per­sonen und Klein­un­ter­nehmen finan­ziert. Da ist eine Menge zusam­men­ge­kommen – als Danke­schön sind einige Spender sogar auf einer Tafel im Haus präsen­tiert. Gute Idee :-)! Weitere Spenden sind natürlich herzlich erwünscht. So ein kleines Häuschen bleibt nun mal ein Endlos­projekt ;).

Du bist zwischen acht und zwölf Jahren alt und hast Lust beim 1. FC Fußball zu spielen?

Der Verein sucht weiterhin eine E- (U10/U11) und F- (U8/U9) Jugend­mann­schaft. Dann los!

PS. Die Lern-Fußball­schule wird nächstes Jahr wieder statt­finden – hier kannst du dich natürlich auch anmelden, wenn du neugierig geworden bist. 🙂

Weitere Infos zum 1. FC Solingen

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!