ICE-Party Solingen - Logo

Neunte Solinger Ice-Party

Ilona Rogi

Unser Autor:

Am 26. Januar fand unsere neunte Solinger Ice-Party statt. Heute nehme ich Euch mal mit hinter die Kulissen, was für eine gelungene Party alles notwendig ist. Schaut Euch auch unser Making-Of-Video an!

Alles im Griff – die Vorbe­rei­tungen

Schon zum neunten Mal in Folge, haben wir gemeinsam mit den Kollegen von der AOK und der Sparkasse die Ice-Party im Ittertal organi­siert. Da erfolgen viele Abläufe und Handgriffe schon rein intuitiv. Aber gerade dann besteht die Gefahr, etwas zu übersehen. Deshalb habe ich auch schon eine Woche vorher alles zusam­men­ge­stellt, was wir mitnehmen müssen. Glück­li­cher­weise hatte ich diesmal Unter­stützung von unserem Prakti­kanten. Leon macht derzeit ein Schüler­prak­tikum bei uns und freute sich auch darauf, mal hinter die Kulissen zu schauen.

Start­schuss: vier Stunden vorher

Am Tag selber packten Leon und ich unsere Werbe­banner, die Teamkleidung und Give-Aways ein. Glück­li­cher­weise passte alles in unser kleines E-Auto. Und dann ging es etwa vier Stunden vor der Eröffnung der Ice-Party ins Ittertal. Vor Ort habe ich erstmal überprüft, ob alle Dienst­leister da und die Pavillons schon aufgebaut sind. Das ist gerade an so einem regne­ri­schen Tag enorm wichtig. Vor allem für die Technik! Aber auch unsere Give-Aways sehen einfach besser aus, wenn sie im trocknen liegen. 😉

Für Licht, Sound und Gewinne ist gesorgt

Gemeinsam mit AOK und Sparkasse haben wir wieder tolle Gewinn­pakete verlost. Dieses Jahr hatten wir Wireless-Charger dabei, die Sparkasse hat Thermos­kannen beigesteuert und die AOK Stress­bälle. Das Ganze haben wir dann vor Ort in unsere schönen grünen Taschen gepackt. In der Zwischenzeit baute Zephyrus, unser Diskoteam – schon mal Boxen, Leinwand und Licht­anlage auf und hat das Mischpult in Betrieb genommen. Etwa eine halbe Stunde vor der Eröffnung stimmen wir uns noch mal gemeinsam ab. Wir sprechen z. B. mit Zephyrus den Ablauf der Verlosung durch und zeigen, was es zu gewinnen gibt.

Leider nicht im Griff: das Wetter

Ursprünglich sollte die neunte Solinger Ice-Party ja schon zwei Wochen früher statt­finden, aber es waren starke Böen angekündigt, sodass wir lieber verschoben hatten. Am Tag der Tage ist es dann leider doch wieder regne­risch. Glück­li­cher­weise scheint das die Freude am Eislaufen nicht zu mindern: Rund 350 Läufer finden sich auf der Ice-Party ein. Und so wird auch diese Party ein voller Erfolg! Und ich bin rundum zufrieden!

Making-Of-Video zur Solinger Ice-Party 2019

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!