Umzug Strom Gas Online-Portal Stadtwerke Solingen

Online-Portal: Umzug mit Foto vom Zählerstand

Nils von der Crone

Unser Autor:

Kürzlich haben wir euch neue Funktionen im Online-Portal vorge­stellt. Eine der neuen Funktion ist, dass ihr nun Fotos eurer Zähler bei einem Umzug oder Auszug hochladen könnt. Die Funktion „Umzug mit Foto vom Zähler­stand“ stellen wir euch heute genauer vor.

Umzug oder Auszug einfach online managen

Ein Umzug oder Auszug aus einer Wohnung oder einem Haus kommt immer wieder vor. In Deutschland zieht „mehr als jeder zehnte Privat­haushalt […] mindestens einmal im Jahr um, so eine Studie des Dienst­leisters Techem. Mit dem Wechsel der Adresse müsst ihr auch immer euren Strom- und/oder Gaszähler ummelden. 

Wir als Stadt­werke Solingen bieten unseren Kunden daher seit 2020 an, den Umzug in unserem Online-Portal durch­zu­führen. Dieses steht euch rund um die Uhr zur Verfügung. Der Umzug, oder auch Auszug, kann sogar als Gast durch­ge­führt werden, d. h. es ist für euch keine Regis­trierung im Portal notwendig. Das Besondere: Wir beliefern euch auch außerhalb Solingens mit Strom. Im Umkreis von Solingen können wir euch mit unserem Tarif Klingen­strom Regio versorgen. Er ist in fast 100 Städten und Gemeinden verfügbar.

Bitte beachtet, dass wir immer einige Angaben von euch benötigen, um einen Auszug oder Umzug durch­führen zu können. In unserem Online-Portal werdet ihr aber Schritt-für-Schritt durch den Prozess „Umzug“ geführt. Wir erklären euch im Folgenden den Prozess anschaulich anhand einer Anleitung bei Nutzung eures Smartphones.

Schritt-für-Schritt: Umzug oder Auszug im Online-Portal:

1. Login

Ihr habt zwei Möglich­keiten, einen Umzug im Online-Portal durchzuführen:

  1. Regis­trierte Online-Portal-Kunden: Wenn ihr bereits für das Online-Portal regis­triert seid, müsst Ihr euch zunächst einloggen. Nach dem Login müsst ihr einfach auf die Kachel „Umzug“ klicken oder im Menü „Meine Verträge“ den Unter­punkt „Umzug“ wählen. 
  2. Gastzugang: Ihr könnt euren Um- und Auszug auch per Gastzugang durch­führen. Ein Zugang zum Portal (Account) ist dann nicht notwendig. 

Im Folgenden beschreiben wir euch das Vorgehen anhand des Gastzu­gangs. Öffnet einfach die Start­seite vom Online-Portal. Wählt nun im Abschnitt „ohne Regis­trierung“ die Kachel „Umzug“:

1 a Startseite

Alter­nativ können ihr auch hier direkt in den Gastzugang zum Umzug springen.

Tippt nun eure Kunden­nummer und die Vertragskontonummer/Vertragsnummer sowie eure Zähler­nummer ein. Die Nummern findet ihr auf Ihrer Rechnung für Strom und/oder Gas eurer Stadt­werke Solingen. Akzep­tiert dann die AGB und die Daten­schutz­be­stim­mungen, indem ihr dort jeweils ein Häkchen setzen. Wählt dann den Button „Als Gast fortfahren“:

1 b Umzug Login Gast

2. Erfolg­reicher Login

Nach erfolg­reicher Verifi­zierung erhaltet ihr eine Bestä­tigung per grüner Box:

2 Login Bestätigung

Solltet ihr Probleme beim Login haben, könnt ihr gerne unseren Kunden-Service kontaktieren!

3. „Alte“ Adressen und Auszugsdatum

Ihr seht nun eine Übersicht über eure Verträge (Strom und/oder Gas) bei den Stadt­werken Solingen und eure aktuelle Adresse („alte Adresse“).

Bitte gebt zunächst ein Auszugs­datum ein. Hier habt ihr folgende Möglichkeiten:

  • Auszug in der Vergan­genheit oder heute: Eurer Auszugs­datum kann bis zu 14 Tage in der Vergan­genheit liegen. Bei einem Auszugs­datum in der Vergan­genheit oder am Tag der Umzugs­meldung („heute“) müsst Ihr eure Zähler­stände eingeben und einen Nachweis darüber erbringen. Den Nachweis des Zähler­stands könnt ihr in Form eines aktuellen Fotos vom Zähler erbringen. Dazu gleich mehr.
  • Auszug in der Zukunft: Das Auszugs­datum kann auch bis zu 90 Tage in der Zukunft liegen. Der Zähler­stand wird in diesem Fall vom örtlichen Netzbe­treiber (in Solingen ist das die SWS Netze Solingen GmbH) abgelesen und uns mitgeteilt.

Auszugs­datum wählen:

3 alte Adresse Auszugsdatum

Im hier darge­stellten Beispiel erfolgte der Auszug in der Vergan­genheit. Damit ist später der Umzug mit einem Foto vom Zähler zu dokumentieren.

4. „Neue“ Adresse (Nachsen­de­adresse)

Um eure Schluss­rechnung zustellen zu können, benötigen wir in jedem Fall eine Nachsen­de­adresse. Das kann z. B. die Adresse eurer neuen Wohnung sein, aber auch eine beliebige Adresse unter der wir euch erreichen. 

Bitte füllt die Nachsen­de­adresse aus:

4 neue Adresse Nachsendeadresse

Der Ort kann über die Postleitzahl ermittelt werden. Bei der Straße reicht die Eingabe der ersten Buchstanden, danach könnt ihr sie aus einer Liste auswählen. Bitte gebt noch eure Hausnummer der Nachsen­de­adresse ein. Falls eure Nachsen­de­adresse eurer neuen Adresse entspricht, können ihr diese per Klick auf „Als neue Adresse übernehmen“ einfach übernehmen. Falls eure Nachsen­de­adresse nicht der neuen Adresse entspricht, gebt hier bitte noch eine neue Adresse ein.

5. Zähler­stand und Foto hochladen

Wenn euer Auszug in der Vergan­genheit (wie hier im Beispiel) gelegen hat oder „heute“ statt­findet, müsst ihr uns eure Zähler­stände mitteilen. Ihr erhaltet eine entspre­chende Auflistung eurer Verträge mit den Zähler­nummern, den letzten Zähler­ständen und den letzten Ablesedaten.

Bitte tragt euren Zähler­stand in das Feld „Neuer Zähler­stand – Auszugs­ab­lesung“ ein. Bitte wählt dann unterhalb des Einga­be­felds den Button „Foto hochladen“. Wählt nun aus dem sich öffnenden Menü ein Foto vom Zähler aus euren Handy-Fotos (Mediathek) oder machen direkt ein Foto mithilfe eurer Smartphone-Kamera:

5 a Zählerstand Foto hochladen

Im Beispiel wurde im Menü „Foto aufnehmen“ gewählt und die Kamera des Smart­phones aktiviert:

5 b Foto Zähler machen

Wichtig ist, dass sowohl eurer Zähler­stand als auch eure Zähler­nummer gut erkennbar sind. Bitte versucht, möglichst Spiege­lungen oder Blitze zu vermeiden. Wenn ihr mit dem Foto zufrieden seid, tippt bitte unten rechts auf „Foto benutzen“. Wir prüfen das Foto im Nachgang und melden uns, falls es Probleme bei der Erkennung der Daten geben sollte.

Anmerkung: Es erfolgt eine automa­tische Plausi­bi­li­täts­prüfung der Zähler­stände. Sollte bei der Prüfung ein unplau­sibler Zähler­stand angemerkt werden, können ihr den Zähler­stand noch einmal prüfen und korri­gieren oder einen „unplau­siblen Zähler­stand trotzdem bestätigen“.

6. Neue Adresse

Ihr müsst uns nun noch eure „neue Adresse“ und euer Einzugs­datum mitteilen.

Wenn ihr unter „3. Nachsen­de­adresse“ bereits den Button „Als neue Adresse übernehmen“ angeklickt haben, ist die „neue Adresse“ bereits vorausgefüllt:

6 neue Adresse Einzugsdatum

Andern­falls können Ihr hier noch eine abwei­chende neue Adresse eintragen. 

In jedem Fall müsst Ihr uns noch euer Einzugs­datum der neuen Adresse mitteilen. Dieses kann bis zu 42 Tage in der Vergan­genheit liegen oder bis zu 54 Tage in der Zukunft.

Klickt danach bitte auf den Button „Weiter“.

7. Übersicht: Abschluss

Ihr möchtet an eurer neuen Adresse von den Stadt­werken Solingen mit Strom und/oder Gas beliefert werden? Kein Problem, Strom liefern wir Euch beispiels­weise nicht nur nach Solingen, sondern auch in umlie­gende Städte. Im Tarif­be­rater bekommt ihr immer die günstigsten Tarife angezeigt. Bitte bestätigt den Auszug bzw. Umzug mit einem Klick zum Schluss auf den Button „beantragen“.

Viel Freude in eurer neuen Wohnung!!!

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!