Solar-Panel in Schweineform auf Hausdach

Stadt Solingen fördert Photo­voltaik-Anlagen und Speicher

Unser Autor:

Eine Photo­voltaik-Anlage, die euer Sparschwein füttert? Das bieten wir mit Hausge­macht schon lange. Jetzt bekommt ihr aber zusätzlich bis zu 1.500 Euro Förder­mittel von der Stadt Solingen. Wie? Das erfahrt ihr hier.

Weg von fossilen Brennstoffen

Eine umwelt­be­wusste Lebens­weise wird immer wichtiger. Denn es steht fest, dass sich an unserer Lebens- und Konsum­weise etwas ändern müssen, wenn wir möchten, dass auch nachfol­gende Genera­tionen einen vergleich­baren Lebens­standard, genießen können. Das bedeutet, dass wir uns, hinsichtlich unserer Energie­er­zeugung, von fossilen Brenn­stoffen lösen und mehr und mehr zu erneu­er­baren Energien übergehen müssen. Auch der Krieg in der Ukraine zeigt uns das auf.

Strom aus der Kraft der Sonne: günstig und umweltfreundlich

Eine gute Möglichkeit, umwelt­be­wusst Strom zu erzeugen und gleich­zeitig zu sparen bietet eine Photo­voltaik-Anlage. Photo­voltaik-Anlagen produ­zieren mit der Kraft der Sonne, Strom: im Gegensatz zu fossilen Energie­trägern, ganz ohne CO2-Emissionen. Das bedeutet, dass bei diesem Weg der Strom­pro­duktion keine umwelt­schäd­lichen Abgase entstehen. Der nächste Grund für eine Anschaffung, ist definitiv für alle Sparfüchse unter euch – und das sind vermutlich die meisten 😉 – relevant. Denn mit dem selbst­er­zeugten Strom könnt ihr eure Strom­kosten deutlich reduzieren. Ihr müsst nur noch, wenn die Sonne nicht scheint, Strom hinzu­kaufen. Und auch diese Zeiten kann man mit einem zusätz­lichen Strom-Speicher überbrücken. Außerdem erhöht eine solche Anlage auf dem Dach den Wert eurer Immobilie.

Gefördert werden Photo­voltaik-Anlagen, Speicher und Mini-Solaranlagen

Und jetzt könnt ihr gleich doppelt sparen, denn die Stadt Solingen hat ein Förder­pro­gramm für Photo­voltaik-Anlagen und Speicher, mit einem Gesamt­budget von 90.000 Euro, aufgelegt. Das Förder­pro­gramm ist am 15. April 2022 gestartet. Damit möchte die Stadt die Errichtung von Photo­voltaik-Anlagen auf Bestands- und Neben­ge­bäuden unter­stützen. Ziel ist der Ausbau von erneu­er­baren Energien und die Reduzierung der Treib­haus­gas­emis­sionen. Mit bis zu 1.500 Euro können die Instal­lation von Photo­voltaik-Anlagen und Speichern gefördert werden. Die Förderung der Stadt Solingen unter­stützt sogar Mieter. Diese können bis zu 300 Euro für eine Stecker-PV-Anlage erhalten. Die Motivation der Stadt liegt vor allem darin, erneu­erbare Energien zu fördern und Treib­hausgase zu reduzieren. Zusätzlich will die Stadt mit dieser Förderung die Solinger Nachhal­tig­keits­stra­tegie unterstützen.

Rundum-sorglos-Paket Hausge­macht

Ihr habt Interesse an einer Photo­voltaik-Anlage, wollt euch aber nicht um alles kümmern? Kein Problem: Mit Hausge­macht bieten wir euch die perfekte Lösung: Wir suchen speziell für euer Dach und eure Vorstel­lungen die passende Anlage aus. Wir kümmern uns nicht nur um die Instal­lation, sondern auch um die Wartung und Instand­haltung. Wir garan­tieren euch die prognos­ti­zierte Rendite, indem wir euren Strom­bedarf ausgleichen, wenn die geplanten Sonnen­stunden nicht erreicht werden. Und: damit ihr immer auf dem aktuellen Stand, bezüglich Förder­mög­lich­keiten und Geset­zes­än­de­rungen seid, infor­mieren wir euch regel­mäßig mit unserem Förder- und Formularservice.

Update 03.05.2022

Die Förder­mittel der Stadt Solingen sind aufge­braucht. Aktuell können keine Anträge mehr einge­reicht werden.

    Related Posts

    Euer Kommentar?

    Ihr müsst eingeloggt eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

    Bitte beachtet unsere Netiquette!