Faustball Stadtmeisterschaft Solingen 2018

8. Stadt­werke Solingen Faustball-Stadt­meis­ter­schaft

Lucia Greco

Unser Autor:

Was ist Faustball?

Die Stadt­werke Solingen Faustball-Stadt­meis­ter­schaft ging am 25.01.2018 in die 8. Runde. Neun Solinger Grund­schulen haben dieses Jahr teilge­nommen. Rekord, so viele Anmel­dungen gab es noch nie. Du weißt nicht, was Faustball ist? Dann bist du hier richtig!

Ich muss zugeben, bevor ich das Sponsoring bei den Stadt­werken Solingen übernommen habe, hatte ich auch noch nie von der Sportart Faustball gehört. Habe mir auch gleich die wildesten Sachen vorge­stellt wie gespielt wird und fragte mich: mit der bloßen Faust? Teams? Kann man den Ball auch kontrol­liert abspielen? Wo ist der Unter­schied zu Volleyball? Da dachte ich mir, das musst du dir mit eigenen Augen anschauen.

In der Ohligser Turnhalle angekommen, was das Turnier schon mitten im Gange, jede Grund­schule hatten ihre eigenen Trikots. Auf dem Feld zwei Mannschaften mit je vier Spielern. Die Regeln sind eigentlich ganz einfach: Der Ball darf im eigenen Feld einmal auf dem Boden tippen und muss dann rüber gespielt werden. Jeder Spieler darf ihn so oft „fausten“ wie man möchte. Haupt­sache er kommt nicht auf den Boden, ins Aus oder gerät unter die Netzlinie.

Natürlich habe ich auch beobachtet, wie die Kinder den Ball spielen: Es sieht ähnlich aus wie beim Volleyball, man brettert den Ball mit der Unter­seite der Hand. Aber anders als beim Volleyball darf man nur einen Arm benutzen.

Faustball-Stadt­meis­ter­schaft 2018

Die Stimmung war super, die Kids hatten sichtlich Spaß und die Betreuer und Organi­sa­toren waren in vollen Einsatz. Ganz toll fand ich den Fairplay nach jedem Spiel: Egal ob man gewonnen oder verloren hat, beide Mannschaften haben sich danach immer verbeugt. Ich fand es sehr schön zu sehen, wie selbst­ver­ständlich das für die Kleinen ist. Das sieht man nicht bei jedem Sport!

Wie bei jedem Turnier gab es auch hier eine Sieger­ehrung. Alle Kinder saßen ganz gespannt auf der Bühne und haben auf die Verkündung gewartet. Jedes Kind hat eine Urkunde und ein kleines Präsent mit nach Hause genommen. Der erste Platz hat den beliebten Wander­pokal bekommen. Die Sieger haben den mit einer lauten Laola Welle entge­gen­ge­nommen und stolz wie ein Oskar hochge­halten.

Für alle die, die jetzt auf den Geschmack gekommen sind: Der Ohligser Turnverein 1988 e. V. (OTV) bietet auch eine Stadt­werke Solingen Faust­ball­schule an. Mitmachen können Kids von 6 bis 12 Jahren. Trainiert wird zweimal die Woche.

Fazit

Eine etwas andere Sportart, die Dank den Helfern des OTVs immer mehr an Attrak­ti­vität und Begeis­terung bei den Kleinen hervor­bringt und die wir gerne weiter unter­stützen.

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!