Lena Thieltges

Unser Stadt­werke-Gesicht: Lena Thieltges

Kerstin Griese

Unser Autor:

Wer sind eigentlich die Menschen, die auf den Plakaten abgebildet sind, mit denen die Stadt­werke neue Kolle­ginnen und Kollegen suchen? Wir stellen hier in loser Folge die Geschichten hinter den Gesichtern vor.

Anspruchs­volle und vielseitige Aufgaben

Lena Thieltges ist seit dem 1. November 2018 bei den Stadt­werken Solingen als Junior Sales Managerin tätig. „Ich arbeite gerne mit meinen Kunden,“ erzählt sie: „Meine Ansprech­partner sind in der Regel profes­sionell und haben eine positive Beziehung zu den Stadt­werken.“ Ihre Aufgaben – gemeinsam mit ihrem Kollegen die Geschäfts­kunden außerhalb Solingens zu betreuen – empfindet sie als abwechs­lungs­reich: „Ich bin verant­wortlich für die Akquise von Neukunden im Strom- und Gasbe­reich. Daneben kümmere ich mich um unsere Bestands­kunden und erstelle z. B. spezielle Abrech­nungen oder Aufstel­lungen über den Energie­ver­brauch, mache Analysen über die Verbrauchs­struktur und die daraus resul­tie­renden Kosten. Und ich berate meine Kunden, wie sie ihre Kosten senken können.“

„Dienst­leis­tungen verkaufen macht mir richtig Spaß“

Besonders gerne verkauft Lena Thieltges die Dienst­leis­tungs­pro­dukte der Stadt­werke Solingen, wie z.B. unseren Exper­ten­check: „Da habe ich ein Konzept, eine Geschichte zu vermitteln. Das macht richtig Spaß!“ Und sie ist auch das Sprachrohr der Kunden ins Unter­nehmen: „Wenn wir sehen, dass die Kunden bestimmte Produkte oder Dienst­leis­tungen benötigen oder die Produkte an die Kunden­be­dürf­nisse besser angepasst werden können, dann gebe ich diese Impulse in unseren Produkt­in­no­va­ti­ons­prozess und arbeite auch an der Produkt­ent­wicklung mit.“

Und privat?

Gerade ist die Kollegin übrigens nach Solingen gezogen. Sie hat sich mit ihrem Mann in Aufderhöhe eine Wohnung gekauft. „Ich will auf jeden Fall länger­fristig hierbleiben,“ ist sie überzeugt. In ihrer Freizeit kümmert sie sich um ihr Pferd, geht laufen und springt gelegentlich aus Flugzeugen. Aber das ist eine andere Geschichte!

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!