Geld Schornstein

Warum wir jetzt alle Energie sparen müssen!

Unser Autor:

Derzeit ruft die Bundes­re­gierung verstärkt dazu auf, Energie zu sparen. Dabei spielt besonders das Einsparen von Gas eine große Rolle. Aber auch Strom spielt eine wichtige Rolle. Was ist der Hintergrund?

95% oder mehr in den Gaspei­chern nötig

Derzeit sind die natio­nalen Gasspeicher zu ca. 75 % gefüllt. Die Bundes­re­gierung setzt alles daran bis zum 1. November einen Füllstand von bis zu 95 % zu erreichen. Auf diesen Wert kommen wir aber nur wenn wir alle schon jetzt Erdgas einsparen. Sollten wir einen kalten Winter bekommen und die Gasspeicher nicht ausrei­chend gefüllt sein, stehen zuerst der Industrie große Probleme bevor. Ihre Produktion würde vorrangig in einer Gasman­gellage gedrosselt oder abgeschaltet werden müssen.

Haushalts­kunden und soziale Dienste, wie zum Beispiel Kranken­häuser, zählen hingegen zu den geschützten Gasemp­fängern. Aber auch dann würden Haushalte unter der Situation leiden. Denn, wenn die Herstellung von Produkten aufgrund der Gasman­gellage reduziert oder vielleicht sogar ganz einge­stellt werden würde, fehlten uns diese Produkte im Handel oder sind für uns nur noch zu deutlich höheren Preisen zu erhalten. Außerdem müssten etliche Unter­nehmen in die Kurzarbeit gehen, was wiederum die Haushalte finan­ziell belasten würde.

Gemeinsam Energie sparen!!!

Auch als geschützte Haushalts­kunden solltet ihr daher alles dafür tun, dass wir jetzt Gas (und auch Strom) einsparen. Denn je weniger Gas wir im Winter zur Verfügung haben, desto höher werden die jetzt bereits teils deutlich erhöhten Preise steigen. Außerdem gibt es eine Entscheidung der EU, die fordert, dass alle europäi­schen Länder (aller­dings mit einzelnen Ausnahmen) Ihren Gasver­brauch in diesem Jahr um 15 % verringern. Um diese Summe einzu­sparen, müssen sowohl Unter­nehmen als auch private Haushalte deutlich an Energie reduzieren. Wie ihr Strom und Gas einsparen könnt, findet ihr auf unserer Seite zum Thema Energie­sparen.

Warum Strom sparen?

Warum müssen wir eigentlich auch Strom einsparen? Schließlich geht es doch nur um Gas? Aber wenn Gas knapp wird, geht das nicht spurlos am Strom vorbei. 13 % des Stroms kommen üblicher­weise aus Gaskraft­werken. Wenn diese nicht mehr laufen, fehlt auch der Strom daraus. Nicht ohne Grund gehen derzeit Braun­kohle und Stein­koh­le­kraft­werke wieder ans Netz. Außerdem wird über eine Laufzeit­ver­län­gerung von Atomkraft­werken disku­tiert. Aber je mehr Strom wir aus Kohle­kraft­werken verbrauchen, desto schlechter ist es für die Umwelt.

    Related Posts

    Euer Kommentar?

    Ihr müsst eingeloggt eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

    Bitte beachtet unsere Netiquette!