Zeitung in der Schule (ZiSch) 2019

Projekt „ZiSch“ („Zeitung in der Schule“) – es geht wieder los!

Lucia Greco

Unser Autor:

Bereits fest etabliert an Solinger Schulen: Das Gemein­schafts­projekt vom Solinger Tageblatt und der Solinger Morgenpost „Zeitung in der Schule“ – oder kurz „ZiSch“. Wir als langjäh­riger Unter­stützer sind natürlich wieder mit dabei.

Auftakt­ver­an­staltung zum Projekt

Als ich noch Schülerin war, habe ich ebenfalls bei dem Projekt „Zeitung in der Schule“ mitge­macht. Ich weiß noch, dass wir damals eine Mappe mit unseren Lieblings­themen zusam­men­stellen mussten – ehmm durften – ich habe mich komischer­weise für eine Sammlung sämtlicher Artikel aus der ersten Bundesliga entschieden. Eigentlich bin ich kein Fußballfan, aber damals haben mich die Themen total inter­es­siert und es gab immer reichlich Futter dazu. Naja ich schweife ab – jeden­falls verbinde ich mit dem Projekt etwas Positives! Ich fand es toll in den Zeitungen rumzu­stöbern und über mehrere Wochen die Entwicklung in der ersten Bundesliga mit zu verfolgen (damals passiert aber auch gefühlt jeden Tag etwas Neues!).

Auch, dass die Schüle­rinnen und Schüler sich mit dem Medium Zeitung, Journa­lismus und Recherchen ausein­an­der­setzen finde ich sehr gut. Umso mehr freut es mich, dass das ZiSch-Projekt von der Solinger Morgenpost und dem Solinger Tageblatt immer noch besteht und mittler­weile fester Bestandteil (seit 39 Jahren!) an den Solinger Schulen zwischen den Herbst- und Winter­ferien geworden ist.

Wir als Stadt­werke Solingen sind auch schon ewig mit dabei und das immer wieder gerne. Gemeinsam mit der Stadt­spar­kasse Solingen macht es total Spaß mitzu­be­kommen, wie erfolg­reich und gelungen das Projekt jedes Jahr ist.

Wir bieten Workshops an

Am 26. September fand die Auftakt­ver­an­staltung bei uns im Haus statt. An dem Termin infor­mieren sich die Lehrer der teilneh­menden Schulen über das Projekt und den Ablauf. Einige sind schon geübte Hasen, andere waren diesmal ganz frisch dabei. Natürlich gibt es auch reichlich Material dazu.

Simone Theyßen-Speich vom Tageblatt und Guido Radtke von der Morgenpost standen an dem Termin Rede und Antwort. Sie haben z. B. erzählt, dass es für die teilneh­menden Schulen möglich ist, die Redak­tionen und das Druckhaus in Düsseldorf zu besuchen. Das würde ich ja auch total gerne machen …

Wir als Sponso­ring­partner haben die Möglichkeit, für die jungen ZiSch-Reporter Futter für einen Artikel zu liefern und dazu Workshops anzubieten. Dieses Jahr ist unser Angebot: Azubis stellen Ihre Ausbil­dungs­berufe vor. Und: Einblick in die Social Media Welt aus der Unter­neh­mens­sicht.

Ich bin schon neugierig, wie die Workhops bei den Schülern ankommen. Im November könnt ihr hier im Blog mehr darüber lesen 🙂 Das Highlight für alle Schüler: Ihre Artikel werden nach Projekt­schluss in den Zeitungen veröf­fent­licht. Ich bin schon sehr gespannt, wie gut die Klassen recher­chieren und schreiben können.

Viel Spaß euch beim Lesen, stöbern und schreiben!

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!