Verbrauchs- und Lastgang­analyse

Das Ziel: Energiekosten senken

Die Verbrauchs- und Lastganganalyse hat eine klare Zielsetzung: aufzuzeigen, mit Hilfe welcher Maßnahmen Sie Ihre Leistungsspitzen reduzieren und Ihre Energiekosten senken können. Die Erfahrung zeigt, dass hier bereits kleine Anpassungen eine große Wirkung entfalten können. Als Grundregel gilt: Je niedriger Ihre Höchstleistung ist und je flacher Ihr Lastprofil, desto geringer werden Ihre Stromkosten sein.

Der Hintergrund: Flache Lastprofile wirken kostendämpfend

Dass wir – wie alle Energieversorger – danach streben, unseren Kunden zu flachen Lastprofilen zu verhelfen, hat einen einfachen Grund: Wir müssen uns dann in weniger großem Umfang auf unregelmäßigen Energiebezug einstellen. Ein kostendämpfender Effekt, den wir gerne weitergeben. Insofern ist es sowohl für den Versorger als auch für den Verbraucher sinnvoll, den Leistungsbedarf so gleichmäßig wie möglich zu gestalten.