Elektromobilität

Stadtwerke sind umweltfreundlich unterwegs

In Zeiten abnehmender Rohstoff-Ressourcen und steigender Benzinpreise bietet das zukunftsweisende Konzept der Elektromobilität eine saubere Lösung – frei nach dem Motto: Strom statt Sprit. In Solingen hat diese Denkweise eine lange Tradition, hier wird bereits seit 1952 Elektromobilität großgeschrieben: Die O‑Busse des Öffentlichen Personennahverkehrs fahren mit Strom – seit 2009 sogar zu 100 % emissionsfrei, mit Ökoplus, dem Ökostrom der Stadtwerke Solingen. 
Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz stehen bei uns auch im eigenen Fuhrpark an erster Stelle. Neben diesel- und benzinbetriebenen Fahrzeugen gibt mit 12 Erdgas- und 3 Elektroautos zunehmend mehr umweltfreundliche Fahrzeuge in unserem  Fuhrpark.

Werden auch Sie umweltfreundlich mobil

Umweltbewusstsein und Energiesparen gehören inzwischen zum guten Ruf. Ein Baustein ist dabei die Elektromobilität in Verbindung mit Strom aus erneuerbaren Energien. Mit dieser sauberen Lösung wird der CO2-Ausstoß gesenkt und somit die Umwelt aktiv geschützt. Wer sich nicht gleich ein E-Auto oder ein Elektro-Roller anschaffen möchte, kann auch auf sogenannte Pedelecs umsteigen. Diese Fahrräder mit unterstützendem Elektromotor eignen sich ideal für entspannte Radtouren im Bergischen Land.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Herstellern, die Fahrzeuge mit Elektroantrieb in unterschiedlichsten Varianten anbieten. Nutzen Sie unsere interaktive Elektro-Mobilitäts-Datenbank, um sich über verfügbare Modelle zu informieren. Gleichzeitig werden Ihnen Modelle vorgeschlagen, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen.

Sichern Sie sich die Elektromobilitäts-Förderung

Mit unserem Förderprogramm Klingen Plus erhält jeder bestehende und neue Ökoplus-Kunde die Möglichkeit, sich individuell und umweltschonend fortzubewegen. Informieren Sie sich über unsere speziellen Förderangebote zur Elektromobilität.

Elektro-Tankstelle auf dem Stadtwerke-Parkplatz

Auf dem Kundenparkplatz an der Beethovenstraße 210 steht seit August 2012 die erste öffentliche Ladestation für Elektroautos. Zwei Fahrzeuge können an der Säule gleichzeitig – und zunächst kostenlos – mit 100 % grünem Strom aufgeladen werden. Mit einer Ladeleistung von bis zu 22 Kilowatt dauert ein durchschnittlicher Ladevorgang etwa 60 Minuten – und ist damit bis zu sechsmal schneller als an einer haushaltsüblichen Steckdose. An der Information der  Stadtwerke Solingen erhalten Sie einen Code, mit dem Sie die Ladesäule freischalten können.

Vorteile des Elektromotors

Die Vorteile der Elektromobilität sprechen für sich:

  • Umweltfreundlichkeit: Elektro-Fahrzeuge sind extrem umweltfreundlich. Jedoch – nur in Verbindung mit Strom aus erneuerbaren Energien fahren sie zu 100 % emissionsfrei.
  • Ressourcenknappheit: Herkömmliche Fahrzeuge verbrennen Kraftstoffe aus fossilen, also endlichen Energieträgern. Demgegenüber ist Strom aus erneuerbaren Energiequellen eine vielversprechende Alternative für unsere Mobilität.
  • Motorengeräusche: Elektroautos bewegen sich nahezu geräuschlos fort. Motorengeräusche gehören damit der Vergangenheit an.
  • Wirkungsgrad: Elektroautos haben einen höheren Wirkungsgrad als herkömmliche Verbrennungsmotoren und nutzen die Energieressourcen effizienter. Elektromotoren stellen bereits im Stand das volle Drehmoment zur Verfügung, während ein Verbrennungsmotor erst mit zunehmender Drehzahl an Kraft gewinnt. 
  • Kostengünstigkeit: Im Vergleich zu Benzin und Diesel sind die Betriebskosten mit Strom verhältnismäßig günstig. Die meisten Elektroautos verbrauchen zwischen 10 und 20 Kilowattstunden auf 100 Kilometer. Das entspricht einem Preis von rund zwei bis vier Euro. Die niedrigen Steuerlasten und Versicherungsbeiträge für Elektroautos machen die elektrische Fortbewegung zusätzlich attraktiv. 

Reichweite von Elektrofahrzeugen

Die Reichweite von Elektroautos ist neben dem Fahrverhalten in erster Linie abhängig von der Speicherkapazität der Batterie. Erst durch leistungsfähige Energiespeicher mit einer hohen Energiedichte können Elektroautos Reichweiten erzielen, die denen herkömmlicher Fahrzeuge ähnlich sind. Die meisten Elektroautos verfügen mit den heutigen Akkus über eine durchschnittliche Reichweite von 100 bis 150 Kilometer. Für Stadtfahrer sind die Reichweiten deshalb auch heute schon vollkommen ausreichend.