10.09.2019

Vorsicht vor Haustürgeschäften

Stadtwerke Solingen warnen vor Drückerkolonnen

Logo der Stadtwerke Solingen

Aktuell sind in Solingen wieder Drückerkolonnen unterwegs, die Bürgerinnen und Bürgern an der Haustür Stromverträge verkaufen möchten. Dabei startet das Gespräch mit dem Vorstellen eines neuen Telekommunikationsangebotes, wendet sich dann aber dem Stromvertrag zu.

Stefan Ziebs, Bereichsleiter Markt der Stadtwerke Solingen warnt davor, Verträge an der Haustür abzuschließen: „Bei Haustürgeschäften ist häufig der durch den Verkäufer aufgebaute Druck, Grund für die Entscheidung und der Kunde bereut sie im Nachhinein.“ Bei den Stadtwerken hätten sich bereits zahlreiche Kunden gemeldet, die ihren an der Haustür geschlossenen Stromvertrag gerne rückgängig machen würden. Bei Haustürgeschäften gilt eine Widerrufsrecht von 14 Tagen. Der Widerruf ist ohne Angabe von Gründen möglich.