Anlagen­mechaniker/-in für Rohrsystem­technik

Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/-in bei den Stadtwerken Solingen

Ausbildung zur Anlagenmechanikerin/ zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik (SWS Netze Solingen GmbH)

Du suchst eine abwechslungsreiche Ausbildung, Handwerk ist genau dein Ding und du packst gerne mit an? Dann bewirb dich jetzt!

Was dich erwartet

  • Neben der Herstellung und Instandhaltung von Rohrleitungssystemen und Anlagen erlernst du den Umgang mit Materialien wie Guss, Stahl und Kunststoff.
  • Zusätzlich erhältst du umfassende Einblicke in die Metalltechnik (Feilen, Sägen, Schweißen, Brennschneiden) sowie das Verlegen von Anschlussleitungen und den Wechsel von Gas- und Wasserzählern.
  • In deiner 3,5-jährigen Ausbildungszeit setzt du dein theoretisches Wissen aus der Berufsschule in die Praxis um und vertiefst es.
  • Du wirst zum echten Experten für die Herstellung und Instandhaltung von Rohrleitungen und Rohrleitungssystemen und dabei jederzeit individuell und professionell von uns betreut.

Dein Profil

  • Du hast mindestens den Hauptschulabschluss (Typ A) und glänzt besonders in den Fächern Mathematik und Physik.
  • Du bringst ein gutes logisches Verständnis und handwerkliches Geschick mit.
  • Du hast eine gute Auffassungsgabe, löst gerne Probleme und arbeitest gerne mit anderen zusammen.
  • Du bist eine offene und freundliche Persönlichkeit, kannst dich schnell in ein Team integrieren und bist verantwortungsbewusst.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns dich durch dein Anschreiben, deinen Lebenslauf und deine Zeugnisse ein bisschen näher kennenzulernen. Bewirb dich jetzt über unser Onlineformular. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Weibliche und männliche Bewerber sind uns gleichermaßen willkommen. Der genannte Ausbildungsplatz kann auch mit einer/m Schwerbehinderten besetzt werden.

Hast du noch Fragen?
Kein Problem – melde dich einfach bei Miriam Dieckerhoff| bewerbung( at )stadtwerke-solingen.de | 0212 295-1312

Derzeit haben wir leider keine freien Ausbildungsplätze im Beruf der Anlagenmechaniker*innen. Unsere Suche für den Ausbildungsbeginn im Jahre 2020 startet im September. Dann werden wir die offenen Stellen hier veröffentlichen.

FAQ - Fragen und Antworten

Welche Abteilungen lernt man kennen?

Die folgende Grafik zeigt dir, welche Abteilungen du im Rahmen der Ausbildung zur Anlagenmechanikerin bzw. zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik kennenlernst. In deiner Ausbildung bekommst du Einblicke in alle Abteilungen. Was du als erstes kennenlernst? Lass dich überraschen…

Grafik zu den Abteilungen, welche man im Rahmen der Ausbildung Anlagenmechaniker kennenlernt.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung zur Anlagenmechanikerin / zum Anlagenmechaniker entspricht einer dualen Ausbildung, das heißt sie findet sowohl bei unserer Tochter, den Netzen Solingen, als auch in der Schule statt. Dabei wird in der Berufsschule (Berufsbildungszentrum Dormagen) die Theorie vermittelt, welche dann in unserem Betrieb in die Praxis umgesetzt wird. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. In deiner Ausbildung gehst du ein- bis zweimal pro Woche zur Berufsschule.

Welche Prüfungen sind abzulegen?

In deinem ersten Ausbildungsjahr lernst du sowohl in der Theorie als auch in der Praxis viel Neues kennen. In deinem zweiten Ausbildungsjahr absolvierst du eine Zwischenprüfung. Diese ist Voraussetzung für die Zulassung zu deiner Abschlussprüfung und fließt bereits mit 40% in deine Abschlussnote mit ein. Die Abschlussprüfung umfasst vier schriftliche Prüfungen sowie einen betrieblichen Auftrag oder eine Prüfungsaufgabe. Die schriftliche Prüfung umfasst die Themenbereiche Arbeitsauftrag, Auftrags- und Funktionsanalyse, Fertigungstechnik sowie Wirtschafts- und Sozialkunde. Bei dem betrieblichen Auftrag planst, durchläufst und dokumentierst du eine Tätigkeit. Anschließend hat der Prüfungsausschuss noch die Möglichkeit Fragen zu stellen. Im Rahmen der der Prüfungsaufgabe stellst du ein Bauteil anhand eines Planes selbstständig her. Anschließend werden dir auch hier Fragen durch den Prüfungsausschuss gestellt. In der Vorbereitung wirst du natürlich von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen bei den Netzen Solingen unterstützt.

Wer ist mein Ausbilder?

NameFrank Fuchs
AusbildungRohrnetzmeister
Im Unternehmen seit03/1982
Warum sollten sich Schülerinnen und Schüler für die Ausbildung bei uns entscheiden?Weil der Beruf Anlagenmechaniker*in ein interessanter und vielseitiger Beruf ist, in dem die Transportsysteme der Medien für Erdgas und Trinkwasser geplant, gebaut, überprüft und repariert werden. Da gibt es immer etwas zu tun. Ein Traumjob für alle, die gerne draußen sind und immer schon mal mit Sonderrecht (Blaulicht) fahren wollten. Ein Großteil  der Ausbildung findet im Solinger Stadtgebiet statt. Und das Beste zum Schluss - die Kollegen sind einfach super, da wird neben dem Lernen und der Arbeit auch viel gelacht.
Was gefällt Ihnen am besten im Umgang mit den Azubis?Die Entwicklung vom ersten Tag bis zur Abschlussprüfung mitzuerleben und die ungezwungene positive Einstellung.
Welchen Tipp haben Sie für unsere potentiellen Azubis?Bereitet euch vor dem Vorstellungsgespräch gut vor. Kennt euch selbst, das Unternehmen und vor allem den Ausbildungsberuf, auf den ihr euch bewerbt.