Vermessungstechniker*in (w/m/d)

Ausbildung zum Vermessungstechniker*in (w/m/d) (SWS Netze Solingen GmbH)

Obwohl du mit dem Navi aufgewachsen bist, schrecken dich Landkarten nicht ab? Du bist auf der Suche nach der perfekten Kombination aus Innen- und Außendienst? Dreisatz ist für dich kein Fremdwort? Dann bewirb dich!

In Diese Aufgaben steckst Du deine Energie

  • In der Ausbildung erlernst du jeden Arbeitsschritt von der Vorbereitung über die Durchführung bis zur Auswertung deiner Messdaten.
  • Draußen im Außendienst führst du Messungen verschiedener Art, z.B. den Verlauf und die Lage von Versorgungsleitungen, durch, erstellst topographische Aufnahmen und arbeitest mit modernsten elektronischen Vermessungsinstrumenten.
  • Im Innendienst erstellst du Auswertungen über die durchgeführten Messungen und überträgst diese in das digitale Kartensystem.
  • In deiner 3-jährigen Ausbildungszeit setzt du dein theoretisches Wissen aus der Berufsschule in die Praxis um und vertiefst es.
  • Deine Kollegen und Ausbilder stehen dir immer zur Seite. Du wirst individuell und professionell von uns betreut.

Diese Energie bringst Du mit

  • Du hast mindestens die Fachoberschulreife und glänzt besonders in den Fächern Mathematik und Erdkunde.
  • Du bringst ein gutes logisches Verständnis mit und hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.
  • Du arbeitest gerne an Computern und hast Interesse an graphischer Datenverarbeitung.
  • Du besitzt zeichnerisches Geschick und arbeitest gerne im Team.
  • Du bist eine offene, freundliche und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die sich durch Sorgfalt, Zuverlässigkeit  und Leistungsbereitschaft auszeichnet.

Dein Antrieb

  • Eine attraktive Vergütung nach TVAöD sowie vermögenswirksame Leistungen
  • Gute Übernahmechancen
  • Verschiedene Azubiprojekte
  • Einführungswoche, regelmäßige Azubitreffen und -fahrten
  • Ein kostenloses VRR-Ticket
  • Betriebssportangebote
  • Intensive und individuelle Betreuung
  • Regelmäßige Schulungen
  • ...

Möchtest du deine Zukunft mit uns gestalten?

Dann freuen wir uns dich durch dein Anschreiben, deinen Lebenslauf und deine Zeugnisse ein bisschen näher kennenzulernen. Bewirb dich, sofern Bewerbungen möglich sind, über unser Onlineformular. Wir freuen uns auf Dich!

Gerne möchten wir in diesem Ausbildungsberuf den Frauenanteil erhöhen. Deswegen sind bei uns sind die Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht; Frauen werden nach dem Landesgleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls erwünscht.

Hast du noch Fragen?
Kein Problem – melde dich einfach bei Miriam Dieckerhoff| bewerbung( at )stadtwerke-solingen.de | 0212 295-1312

FAQ - Fragen und Antworten

Welche Abteilungen lernt man kennen?

Die folgende Grafik zeigt dir, welche Abteilungen du im Rahmen der Ausbildung zur Vermessungstechnikerin bzw. zum Vermessungstechniker kennenlernst. In deiner Ausbildung bekommst du Einblicke in alle Abteilungen. Was du als erstes kennenlernst? Lass dich überraschen…

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung zur Vermessungstechnikerin / zum Vermessungstechniker entspricht einer dualen Ausbildung, das heißt sie findet sowohl bei unserer Tochter, den Netzen Solingen, als auch in der Schule statt. Dabei wird in der Berufsschule (Albrecht-Dürer-Schule, Berufskolleg der Stadt Düsseldorf) die Theorie vermittelt, welche dann in unserem Betrieb in die Praxis umgesetzt werden kann. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. In deiner Ausbildung gehst du für ein bis zwei Tage pro Woche zur Berufsschule.

Welche Prüfungen sind abzulegen?

In deinem ersten Ausbildungsjahr lernst du sowohl in der Theorie als auch in der Praxis viel Neues kennen. In deinem zweiten Ausbildungsjahr absolvierst du eine Zwischenprüfung. Die Abschlussprüfung umfasst drei schriftliche, eine mündliche und eine praktische Prüfung. Bei der mündlichen Prüfung hältst du eine Präsentation zu einem selbst durchgeführten betrieblichen Auftrag. Anschließend hat der Prüfungsausschuss noch die Möglichkeit Fragen zu stellen. In der Vorbereitung wirst du natürlich von erfahrenen Kollegen unterstützt.

Wer ist meine Ausbilderin?

NameLena Dobmeier
AusbildungVermessungstechniker/in
Im Unternehmen seit07/2018
Warum sollten sich Schülerinnen und Schüler für die Ausbildung bei uns entscheiden?

Die Ausbildung bei den SWS Netzen Solingen ist sehr vielseitig. Durch Kooperationen mit anderen Unternehmen, wie der Stadt Solingen und einem Öffentlichen bestellten Vermessungsingenieur, wird einem nicht nur die Leitungsvermessung beigebrach, sondern man erhält auch Einblicke in die Kataster- und Bauvermessung.

Mit einer Ausbildung bei uns im Hause bemühen wir uns den Auszubildenen die besten Chancen auf dem künftigen Arbeitsmarkt mitzugeben. Bei gutem Abschluss besteht derzeit auch die Möglichkeit fest in unser Team übernommen zu werden.
Was gefällt Ihnen am besten im Umgang mit den Azubis?Es macht mir große Freude junge Menschen auf ihrem Weg ins Arbeitsleben zu unterstützen, die Entwicklung und die Fortschritte mitzuerleben und ein gemeinsames Ziel zu verfolgen. Denn zum Schluss ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung nicht nur etwas Großartiges für den Azubi, sondern auch für uns.
Welchen Tipp haben Sie für unsere potentiellen Azubis?Sei du selbst. Eine Portion Engagement, Ehrgeiz und Lernwille sollte nicht fehlen. Auch Rückschläge sollten dich nicht direkt entmutigen, denn auch Fehler zu machen gehört zum Lernprozess und zeigt uns wo noch nachzuarbeiten ist. Wir helfen und unterstützen, wo wir nur können und stehen bei Fragen zur Seite.