Benefizkonzert Solingen

Auswahl­spiel der Musik­schule: Vorbe­reitung für das Benefiz­konzert

Ilona Rogi

Unser Autor:

Vor ca. einem halben Jahr haben wir mit der Stadt-Sparkasse Solingen die Idee geboren, die Musik­schule mit einem Benefiz­konzert zu unter­stützen. Die Idee: Junge Musik­ta­lente spielen mit den Bergi­schen Sympho­nikern. Jetzt fand das Auswahl­spiel statt.

Auftakt zum 75sten Jubliläum

Im nächsten Jahr feiert die Musik­schule Solingen ihr 75-jähriges Bestehen. Das Benefiz­konzert soll den Auftakt zum Jubilä­umsjahr sein. Gleich von Anfang an, war ich begeistert von der Idee, junge Musiker gemeinsam mit etablierten Musikern spielen zu lassen und ihnen so ein großes Publikum zu geben. Schon jetzt – fast ein Jahr vor der Veran­staltung – beginnen die Vorbe­rei­tungen: Aktuelle und ehemalige Schüler der Musik­schule haben an einem Auswahl­spiel, um die begehrten Plätze neben den Profis, teilge­nommen.

Benefizkonzert Musiker

Profes­sio­nelle Jury

Die Jury bestand aus Vertretern der Musik­schule, des Jugend­sin­fo­nie­or­chesters, der Orches­ter­aka­demie, der Bergi­schen Sympho­niker sowie der Stadt­spar­kasse Solingen – und mir. Ich war fast ebenso aufgeregt, wie die jungen Musiker. Denn dies war meine erste Jury-Teilnahme. Aller­dings hatte ich mich mit der Kollegin von der Stadt-Sparkasse Solingen, abgestimmt, dass wir keine Stimme abgeben würden. Zumal wir mehr mit dem Bauch als mit dem Ohr abgestimmt hätten. Aller­dings wären wir das Zünglein an der Waage gewesen, wäre es zu Unstim­mig­keiten gekommen.

Button - Newsletter anmelden

Zwei junge Gewinner

Die Darbie­tungen der jungen Musiker waren auch für mein ungeschultes Ohr großartig. Wie die jungen Leute – der jüngste war zehn Jahre alt – ihre Instru­mente beherr­schen, wie profes­sionell sie mit der Auswahl-Situation umgegangen sind, das hat mich tief beein­druckt. Die Jury war sich glück­li­cher­weise in ihrer Entscheidung absolut einig: Gewonnen haben der zehnjährige Quentin am Klavier und der 16-jährige Philipp am Horn.

Benefizkonzert - Quentin am Klavier
Benefizkonzert - Philipp am Horn

Ich freue mich jetzt schon, in den nächsten Monaten dieses spannende Projekt weiter zu begleiten. Und ich bin mir sicher, dass es am 10. Januar 2021 in einem tollen Benefiz­konzert gipfeln wird.

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!