Datenschutzerklärung

1. Datenschutzerklärung der Stadtwerke Solingen GmbH - Versorgung

1.1 Einleitung

Wir legen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Mit dieser Erklärung und den weiter unten aufgeführten ergänzenden Informationen zur Nutzung unserer Website und den hier angebotenen Online-Diensten möchten wir unseren Informations- und Transparenzpflichten hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Energie und energienahen Dienstleistungen nachkommen.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der Identität dieser natürlichen Person sind.

1.2 Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (z. B. DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

  • Stadtwerke Solingen GmbH, Beethovenstraße 210, 42655 Solingen
  • www.stadtwerke-solingen.de
  • Telefon 0212 295-0
  • Service-Telefon 0800 2345 344 (Mo.-Sa. 8.00 – 20.00 Uhr, kostenlos aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen)
  • Unsere Öffnungszeiten im Kunden-Center, Beethovenstraße 210: Montag – Mittwoch 8.00 Uhr – 15.00 Uhr, Donnerstag 8.00 Uhr – 18.00 Uhr, Freitag 8.00 Uhr – 12.00 Uhr.

Unser Datenschutzbeauftragte steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gerne unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

1.3 Art, Zweck und Rechtsgrundlage erhobener Daten

Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Persönliche Angaben (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer)
  • Daten zur Verbrauchsstelle (z. B. Zählernummer, Zählerstand, Identifikationsnummer der Marktlokation nach den Vorgaben der Bundesnetzagentur zur Identifikation einer Verbrauchs- bzw. Einspeisestelle)
  • Abrechnungsdaten (z. B. Bankverbindungsdaten und Zahlungsinformationen, Verbrauch)
  • Daten zum Zahlungsverhalten
  • Daten Ihres bisherigen Versorgers
  • Daten des Netzbetreibers
  • Daten des Messstellenbetreibers

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken auf folgender Rechtsgrundlage verarbeitet:

  • Erfüllung (inklusive Abrechnung) des Energieliefervertrages und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO sowie der §§ 49 ff. des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG).
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z. B. wegen handels- oder steuerrechtlicher Vorgaben) auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO.
  • Statistische Auswertungen zur (Marketing-) Maßnahmenentwicklung auf Basis von errechneten Kennzahlen sowie für die Analyse bestehender Vertragsverhältnisse zu deren Aufrechterhaltung, Verbesserung oder Beendigung.
  • Direktwerbung und Marktforschung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO bzw. bei Telefonwerbung auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Verarbeitungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Eine Einwilligung zur Telefonwerbung können Sie jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO widerrufen.
  • Im Fall von Zahlungsrückständen kann eine Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit sowie Mitteilung von Anhaltspunkten zur Ermittlung Ihrer Kreditwürdigkeit durch die Auskunftei Creditreform Solingen Kirschner GmbH & Co. KG, Kuller Str. 58, 42651 Solingen / Tel: 0212 2503-0 / Fax: 0212 2503-230 / info( at )solingen.creditreform.de / http://www.creditreform-solingen.de auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO erfolgen. Verarbeitungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Lieferanten oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Wir übermitteln hierzu personenbezogene Daten über die Beantragung, Durchführung und Beendigung des Energieliefervertrages sowie Daten über nicht vertragsgemäßes oder betrügerisches Verhalten an die genannte Auskunftei. Der Datenaustausch mit der Auskunftei dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches). Die Auskunftei verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie zudem zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um Dritten Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit des Kunden zu geben. In die Berechnung der Kreditwürdigkeit fließen unter anderem die Anschriftendaten des Kunden ein. Nähere Informationen zur Tätigkeit der Auskunftei können online unter https://www.creditreform-solingen.de/eu-dsgvo.html eingesehen werden.

1.4 Empfänger der Daten

Eine Offenlegung bzw. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der unter 3. genannten Zwecke gegenüber folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern: IT-Dienstleister, Abrechnungsdienstleister, Druckdienstleister, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber, Dienstleister für Sperrungen und Wiederinbetriebnahme, Geldinstitute, Handelsvertreter, Unternehmensberatungen sowie Wirtschafts- und Steuerprüfungsunternehmen, Inkasso-Dienstleister und Rechtsanwälte, ausgewählte Fachbetriebe und Handwerker und öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer entsprechenden Verpflichtung/Berechtigung.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an oder in Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgt nicht.

1.5 Dauer der Speicherung und Löschung der Daten

Personenbezogene Daten werden zu den unter 2. genannten Zwecken solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie ein überwiegendes rechtliches Interesse unseres Unternehmens an der Verarbeitung nach Maßgabe der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen besteht, längstens jedoch für eine Dauer von zwei Jahren über das Vertragsende hinaus.

1.6 Betroffenenrechte

Sie haben uns gegenüber insbesondere folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung, wenn die Sie betreffenden gespeicherten Daten fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 16 DS-GVO),
  • Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben (Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) und
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.

1.7 Widerspruchsrecht

Sie können uns gegenüber jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Markt- und Meinungsforschung ohne Angabe von Gründen widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung und/oder Markt- und Meinungsforschung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (beispielsweise zur Erfüllung des Energieliefervertrages) erforderlich ist.

Auch anderen Verarbeitungen, die wir auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1lit. f) DS-GVO stützen, können Sie uns gegenüber aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an:

  • Stadtwerke Solingen GmbH
  • Beethovenstr. 210, 42655 Solingen
  • Fax: 0212/295-2499
  • Tel: 0800 2345 344
  • E-Mail: info@stadtwerke-solingen.de

2. Ergänzende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung dieser Website sowie der hier angebotenen Online-Dienste

2.1 Art, Zweck und Rechtsgrundlage erhobener Daten

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Angabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig.

Der Zweck der Verarbeitung von Daten ist das Betreiben einer Website mit Informationen zu unserem Dienstleistungsangebot nebst Kontaktmöglichkeiten und Vertragsabschlüssen.

Personenbezogene Daten werden auf unserer Website dann erhoben, wenn dies

  • für die Nutzung der Website (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 a) und/oder Artikel 6 Absatz 1 b) Datenschutzgrundverordnung),
  • zur Wahrung unseres Interesses zur Verbesserung des Nutzererfahrung und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit der Nutzung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 f) Datenschutzgrundverordnung),
  • für die Nutzung der auf der Website angebotenen Leistungen sowie vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere etwa für Formulareingaben (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 a) und/ oder Artikel 6 Absatz 1 b) Datenschutzgrundverordnung) oder
  • für einen Vertragsabschluss und für die Vertragsdurchführung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 a) und b) Datenschutzgrundverordnung)

erforderlich ist.

Weitere Details zur Verarbeitung von Daten finden Sie nachfolgend unter entsprechenden Überschriften.

2.2 Zugriffs­daten/Server-Logfiles

Bei dem Besuch unserer Website speichern die Server automatisch die Informationen, die Ihr Browser sendet, sog. Server-Logfiles. Die Informationen umfassen

  • Name der abgerufenen Webseite,
  • Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version,
  • Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer URL,
  • IP-Adresse und
  • Provider.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die Informationen werden ausschließlich zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs der Server und des Netzwerkes benutzt.

2.3 Kontakt­formular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2.4 Benutzer­konto ("Account") und Registrierung

Wenn ein Benutzerkonto auf unserem Online-Portal eingerichtet wird, werden die von Ihnen gemachten Angaben für die Dauer des Nutzungsverhältnisses gespeichert. Im Hinblick auf die jeweils erforderlichen Pflichtangaben verweisen wir auf die AGB die bei Registrierung vereinbart werden.

2.5 Newsletter

Eine Zusendung von Werbung an Ihre E-Mail-Adresse erhalten Sie nur, wenn sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse hierfür zugestimmt haben. Ohne ihre Einwilligung versenden wir keine Werbe-E-Mails oder Newsletter. Selbstverständlich können Sie Einwilligungen in die Zusendung von Newslettern jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmelde-Link im Newsletter anklicken oder sich unter https://www.stadtwerke-solingen.de/blog/newsletter/ vom Newsletter abmelden.

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

2.6 Shariff-Methode zum Teilen von Blog-Beiträgen

Die Betreiberin der Webseite ermöglicht das Teilen von Blog-Beiträgen auf Facebook, Twitter und Google+ über Share-Buttons unter Verwendung der sog. "Shariff"-Methode. Mit dieser Lösung wird ein unmittelbarer Kontakt zwischen dem Nutzer und dem Social-Media-Portal erst dann hergestellt, wenn der Nutzers aktiv auf den Share-Button klickt. Der Klick auf den Share-Button stellt damit eine Einwilligungserklärung des Nutzers in die Datenübermittlung an das jeweilige Social-Media-Portal dar, die nachfolgend unter den Überschriften "Facebook", "Twitter" und "Googie+" beschrieben sind.

Weitere Informationen zu "Shariff: Social-Media-Buttons mit Datenschutz" finden Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

2.6.1 Facebook

Die Betreiberin weist den Nutzer darauf hin, dass nach einem Klick auf den Facebook-Button Daten über den Nutzer und seinen Webseitenbesuch mit dem Facebook-Server ausgetauscht werden. Facebook ist ein Social-Media-Portal der Firma Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025 (USA). Ist der Nutzer Mitglied bei Facebook und bei Facebook eingeloggt, werden zudem Informationen über seinen Webseitenbesuch seinem Nutzerprofil zugeordnet. Die Betreiberin ist nicht über den Inhalt der ausgetauschten Daten informiert. Unter www.facebook.com/policy.php erhält der Nutzer weitere Datenschutzhinweise mit detaillierten Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook.

2.6.2 Twitter

Die Betreiberin weist den Nutzer darauf hin, dass nach einem Klick auf den Twitter-Button Daten über den Nutzer und seinen Webseitenbesuch mit dem Twitter-Server ausgetauscht werden. Twitter ist ein SociaI-Media-Portal der Firma Twitter Inc. 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 (USA). Ist der Nutzer ein Mitglied bei Twitter und bei Twitter eingeloggt, werden zudem Informationen über seinen Webseitenbesuch seinem Nutzerprofil bei Twitter zugeordnet. Die Betreiberin ist nicht über den Inhalt der ausgetauschten Daten informiert. Unter https://twitter.com/privacy erhält der Nutzer weitere Datenschutzhinweise mit detaillierten Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten durch Twitter.

2.6.3 Google+

Die Betreiberin weist den Nutzer darauf hin, dass nach einem Klick auf den Google+-Button Daten über den Nutzer und seinen Webseitenbesuch mit dem Google-Server ausgetauscht werden. Google+ ist ein Social-Media-Portal der Firma Google Inc. Mountain View, CA (USA). Ist der Nutzer Mitglied bei Google+ und bei Google+ eingeloggt, werden Informationen über seinen Webseitenbesuch seinem Nutzerprofil bei Google+ zugeordnet. Die Betreiberin ist nicht über den Inhalt der ausgetauschten Daten informiert. Unter https://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html erhält der Nutzer weitere Datenschutzhinweise mit detaillierten Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten durch Google.

2.6.4 YouTube

 Die Betreiberin weist den Nutzer darauf hin, dass nach einem Klick auf den YouTube-Button Daten über den Nutzer und seinen Webseitenbesuch mit dem Google-Server ausgetauscht werden. YouTube ist ein Social-Media-Portal der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA). Ist der Nutzer Mitglied bei YouTube und bei YouTube eingeloggt, werden Informationen über seinen Webseitenbesuch seinem Nutzerprofil bei YouTube zugeordnet. Die Betreiberin ist nicht über den Inhalt der ausgetauschten Daten informiert. Unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de erhält der Nutzer weitere Datenschutzhinweise mit detaillierten Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten durch Google.

2.7 Blog-Kommentare

Zum Kommentieren von Blog-Beiträgen ist eine Registierung notwendig. Hinterlässt ein Nutzer einen Kommentar zu einem Blog-Beitrag, erhebt die Betreiberin der Webseite neben den allgemeinen Zugriffsdaten auch Daten zur Identifizierung des Nutzers, z.B. IP-Adresse und E-Mail-Anschrift. Da die Betreiberin wegen rechtsverletzender Inhalte u.U. als Störerin haftbar gemacht werden kann, müssen Verfasser von Kommentaren im Haftungsfall identifiziert werden können. Mit Eingabe der Zugangsdaten stimmt der Nutzer der Erhebung der Daten ausdrücklich zu. Die Blog-Kommentare werden durch die Betreiberin der Website zur Veröffentlichung freigegeben.

2.8 Kontakt via E-Mail

Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre dortigen Angaben aus der E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wir werden die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandeln. Freiwillig von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten speichern und nutzen wir, soweit es also für die weitere Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist.

2.9 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte "Cookies". Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

2.10 Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Plugin installieren

Sie können die Erfassung durch Google Analytics außerdem verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Die Google LLC ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen "Privacy Shield" (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Darüber hinaus haben wir mit der Google LLC ein Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Google dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

2.11 Google Maps

Diese Website verwendet außerdem die Google Maps der Google LLC., um geographische Informationen und Anfahrtsbeschreibungen darzustellen und zu berechnen. Bei der Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Internetseite einschließlich Ihrer IP-Adresse und die von Ihnen bei Google Maps eingegeben Daten an Google übertragen und dort gespeichert. Sie können eine solche Datenübertragung jedoch verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser "Javascript" deaktivieren. In dem Falle können jedoch keine Karten angezeigt werden. Weitere Informationen darüber wie Google Maps Ihre Daten verwendet finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Ausführliche Details zu Wahlmöglichkeiten und Datenschutz finden Sie im Datenschutz-Center von google.de unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

2.12 Google Tag Manager

Diese Website benutzt den Google-Tag-Manager. Der Google-Tag-Manager ist eine Lösung, mit welcher die Betreiber einer Website sog. Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Managertool selbst ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Daten erfassen. Der Google-Tag-Manager greift nicht auf diese Daten zu. Die Anonymisierung der IP-Adresse erfolgt beim Google-Tag-Manager über eine interne Einstellung. Sie ist nicht im Quellcode dieser Seite sichtbar. 

2.13 Empfänger von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden folgenden Kategorien von Empfängern mitgeteilt:

  • Sofern Sie Bestellungen für Strom oder Gas bei uns beauftragen, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Überprüfung Ihrer Bonität an Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11 41460 Neuss weitergleitet. Das vollständige Impressum finden Sie unter https://www.boniversum.de/impressum/. Die Rechtsgrundlage für diese Weiterleitung ist Artikel 6 Abs. 1 b) und/oder f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Überprüfung Ihrer Bonität ist deshalb erforderlich, weil wir in Vorleistung gehen. Dies bedeutet, dass Sie die beauftragten Leistungen ab Vertragsbeginn geliefert erhalten, während die Abschlagszahlungen erst zum Ende des Monats der jeweiligen Beziehung fällig werden. Sofern die Bonitätsprüfung negativ ausfällt, erfolgt die Belieferung mit Strom von uns ausschließlich gegen Vorkasse. Das bedeutet, dass die Abschlagszahlungen zu Beginn eines jeden Monats vorzunehmen sind. Erst nach Zahlungseingang erhalten Sie die beauftragten Stromlieferungen.
  • Bei einer Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet mittels Blogbeitrags ist Empfänger potentiell jedermann.

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses zwingend erforderlich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2.14 Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich nach Zweckerreichung. So speichern wir Ihre Daten aus Ihren E-Mails bis Ihre Anfrage vollständig bearbeitet und erledigt ist. Danach werden die Angaben in der Regel gelöscht. Im Übrigen wird in jährlichen Turni geprüft, ob eine Löschung der Daten erfolgen kann.

Session-Cookies werden nach Ihrem Website-Besuch automatisch von uns gelöscht. Zugriffsdaten (siehe oben) werden nach einer Woche gelöscht.

Soweit Sie ein Dauerschuldverhältnis mit uns unterhalten, also etwa unseren Newsletter beziehen oder ein Benutzerkonto in unserem Online-Portal registriert haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer und Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses.

Bewerben Sie sich online, löschen wir Ihre übermittelten personenbezogenen Daten sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Stand: 22.05.2018