Preisbestandteile Strom

Erklärvideos

Hier finden Sie eine Reihe hilfreicher Erklärvideos rund um die Strom-Angebote, inklusive der Erklärung der gesetzlichen Preisbestandteile, der Stadtwerke Solingen GmbH.

Netzentgelte

Bei den Netzentgelten handelt es sich um einen Bestandteil der Strom- und Gaspreise. Mit diesem Entgelt werden z. B. Bau, Betrieb und Unterhaltung der Strom- und Gasnetze finanziert. Hierzu zählen insbesondere Umspannanlagen, Trafostationen, Kabel und Leitungen, Gasübernahmestationen und Rohrleitungen. Die Höhe der Netzentgelte ergibt sich aus einer von den Regulierungsbehörden genehmigten Erlösobergrenze. Jeder Netznutzer, der Strom oder Gas durch das Versorgungsnetz leitet, muss eine solches Entgelt zahlen. Netznutzer ist hierbei der jeweilige Gas- oder Stromlieferant, also etwa wir als Stadtwerke. Wir stellen die Netzentgelte unseren Kunden in Rechnung und leiten sie an den örtlichen Netzbetreiber weiter. Die Netzentgelte sind regional verschieden, weil sie lokale Gegebenheiten berücksichtigen. Sie sind aber, unabhängig vom Versorger, in ganz Solingen für alle Kunden gleich.

Fragen und Antworten (FAQs) zur Preisanpassung

Klingenstrom Plus Privat Fix

Warum steigen die Preise?

Wir kalkulieren unsere Preise zu jeder Zeit fair, transparent und an die aktuellen Marktgegebenheiten angepasst und schaffen uns dabei keine zusätzlichen Reserven. Deshalb müssen wir nun die Erhöhung der Preisbestandteile an Sie weitergeben:

  • Die gesetzlichen Preisbestandteile, wie z. B. die Umlage nach §19 EnWG, die Umlage nach §18 EnWG sowie die Netzentgelte sind in den letzten zwei Jahren gestiegen. Im Corona-Hilfspaket der Bundesregierung wurde die EEG-Umlage ab 1. Januar 2021 zwar auf 6,5 Cent pro kWh gedeckelt. Dieser Wert liegt aber immer noch über dem Wert von vor zwei Jahren.
  • Wir beschaffen die Energie für unsere Kunden über mehrere Jahre im Voraus, um kurzfristige Preisschwankungen und Risiken für Sie zu vermeiden. Langfristige Kostentreiber in den letzten Jahren waren vor allem gestiegene CO2-Preise, die Konsequenzen aus dem Atom- und Kohleausstieg sowie die Klimaziele der Bundesregierung. In Summe sind daher auch die Beschaffungskosten über den Beschaffungszyklus leicht gestiegen.

Was sind Netzentgelte?

Die Netzentgelte werden vom Netzbetreiber erhoben und decken die Kosten für Netzbetrieb und -instandhaltung. Bei den Netzentgelten handelt es sich um einen Bestandteil der Strom- und Gaspreise. Mit diesem Entgelt werden z. B. Bau, Betrieb und Unterhaltung der Strom- und Gasnetze finanziert. Hierzu zählen insbesondere Umspannanlagen, Trafostationen, Kabel und Leitungen, Gasübernahmestationen und Rohrleitungen. Die Höhe der Netzentgelte ergibt sich aus einer von den Regulierungsbehörden genehmigten Erlösobergrenze. Jeder Netznutzer, der Strom oder Gas durch das Versorgungsnetz leitet, muss eine solches Entgelt zahlen. Netznutzer ist hierbei der jeweilige Gas- oder Stromlieferant, also etwa wir als Stadtwerke. Wir stellen die Netzentgelte unseren Kunden in Rechnung und leiten sie an den örtlichen Netzbetreiber weiter. Die Netzentgelte sind regional verschieden, weil sie lokale Gegebenheiten berücksichtigen. Sie sind aber, unabhängig vom Versorger, in ganz Solingen für alle Kunden gleich.

Wie sieht der Strommix in Solingen aus?

Auf unserer Seite Strommix/Stromkennzeichnung finden Sie eine aktuelle grafische Übersicht zum Strommix in Solingen.

Ich bin Klingenstrom Plus Privat Fix-Kunde. Was ändert sich für mich?

Ihre bisherige Preisgarantie läuft zum 31.12.2020 aus. Auch Ihr Strompreis erhöht sich danach. Wir geben Ihnen aber eine neue Preisgarantie bis zum 31.12.2021.

Muss ich zum 31.12.2020 etwas tun?

Nein. Die Abgrenzung des Verbrauches erfolgt automatisch durch uns, Sie müssen nichts weiter unternehmen.

Wird mein Abschlag aufgrund der Preisanpassung erhöht?

Eine Abschlagsanpassung ist von unserer Seite aus nicht vorgesehen. Sollten Sie eine Abschlagserhöhung wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter der kostenlosen Rufnummer 0800 2345 344 oder nutzen Sie unser Online-Portal.

Klingenstrom Plus Wärmepumpe

Warum steigen die Preise?

Wir kalkulieren unsere Preise zu jeder Zeit fair, transparent und an die aktuellen Marktgegebenheiten angepasst und schaffen uns dabei keine zusätzlichen Reserven. Deshalb müssen wir nun die Erhöhung der Preisbestandteile an Sie weitergeben: Wir beschaffen die Energie für unsere Kunden über mehrere Jahre im Voraus, um kurzfristige Preisschwankungen und Risiken für Sie zu vermeiden. Langfristige Kostentreiber in den letzten Jahren waren vor allem gestiegene CO2-Preise, die Konsequenzen aus dem Atom- und Kohleausstieg sowie die Klimaziele der Bundesregierung. In Summe sind daher auch die Beschaffungskosten über den Beschaffungszyklus leicht gestiegen.

Was sind Netzentgelte?

Die Netzentgelte werden vom Netzbetreiber erhoben und decken die Kosten für Netzbetrieb und -instandhaltung. Bei den Netzentgelten handelt es sich um einen Bestandteil der Strom- und Gaspreise. Mit diesem Entgelt werden z. B. Bau, Betrieb und Unterhaltung der Strom- und Gasnetze finanziert. Hierzu zählen insbesondere Umspannanlagen, Trafostationen, Kabel und Leitungen, Gasübernahmestationen und Rohrleitungen. Die Höhe der Netzentgelte ergibt sich aus einer von den Regulierungsbehörden genehmigten Erlösobergrenze. Jeder Netznutzer, der Strom oder Gas durch das Versorgungsnetz leitet, muss eine solches Entgelt zahlen. Netznutzer ist hierbei der jeweilige Gas- oder Stromlieferant, also etwa wir als Stadtwerke. Wir stellen die Netzentgelte unseren Kunden in Rechnung und leiten sie an den örtlichen Netzbetreiber weiter. Die Netzentgelte sind regional verschieden, weil sie lokale Gegebenheiten berücksichtigen. Sie sind aber, unabhängig vom Versorger, in ganz Solingen für alle Kunden gleich.

Gibt es einen günstigeren Tarif für mich?

Mit uns sind Sie auch weiterhin auf der sicheren Seite! Wir gehören zu den günstigsten Anbietern im Wärmepumpensegment. Die Bundesnetzagentur und das Bundeskartellamt haben in Ihrem Monitoringbericht 2019 den durchschnittlichen Wärmepumpenpreis für 7.500 kWh ermittelt: Dieser liegt bei 0,2250 Euro/kWh* (Arbeits- plus Grundpreis) und damit über unserem Preis von 0,2004 Euro/kWh (Arbeits- plus Grundpreis).

* Quelle: Monitoringbericht 2019 von Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt

Wie sieht der Strommix in Solingen aus?

Auf unserer Seite Strommix/Stromkennzeichnung finden Sie eine aktuelle grafische Übersicht zum Strommix in Solingen.

Wie setzt sich der neue Strompreis im Vergleich zum alten zusammen?

Weitere Informationen können Sie unseren Preisblättern für Klingenstrom Plus Wärmepumpe entnehmen.

Muss ich zum 31.12.2020 etwas tun?

Nein. Die Abgrenzung des Verbrauches erfolgt automatisch durch uns, Sie müssen nichts weiter unternehmen.

Wird mein Abschlag aufgrund der Preisanpassung erhöht?

Eine Abschlagsanpassung ist von unserer Seite aus nicht vorgesehen. Sollten Sie eine Abschlagserhöhung wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter der kostenlosen Rufnummer 0800 2345 344 oder nutzen Sie unser Online-Portal.