EC Bergisch Land - Gruppenbild

EC Bergisch Land e.V. (Unsere Sponso­ring­partner)

Lucia Greco

Unser Autor:

Der ECB (EC Bergisch Land e.V.) – oder für mich: Ehrgeiz Charme und Begeis­terung mit Herz und Blut. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie der Verein die Eisho­ckey­sportart mit Leiden­schaft und Engagement lebt. Einfach nicht wegzu­denken in Solingen.

„56 Sekunden“

Mit Sicherheit können sich viele noch an die Olympi­schen Winter­spiele 2018 in Pyeong Chang zurück­er­innern. Aber was haben 56 Sekunden, Pyeong Chang, Solingen geschweige denn die Stadt­werke mit alle dem zu tun? Die Schnitt­stelle heißt Eishockey und hier kommen wir ins Spiel, der EC Bergisch Land. Als lokaler Eishockey Verein mit etwa 180 aktiven Spielern von der U7 bis zu der ersten Herren­mann­schaft, behei­matet in der Eissport­halle an der Brühler Straße, lieben und leben wir alle, Sportler und Eltern, die schnellste Mannschafts­sportart der Welt.

EC Bergisch Land - Kids besprechen sich

Die Laufschule

Bereits Vierjährige haben bei uns die Möglichkeit, das Schlitt­schuh­laufen auf spiele­rische Weise zu erlernen. Jeden Sonntag um 8.45 Uhr bietet die Stadt­werke-Laufschule ein 45-minütiges Training für alle Frühauf­steher an. Unter fachkun­diger Anleitung unserer Jenni (Jennifer Klömpges, ihres Zeichens Junioren Natio­nal­tor­hü­terin!) wird das Eis erprobt. Wer dann auf Dauer weiterhin Lust auf Kälte und Morgen­stunden hat, wird nach Rücksprache mit dem Sport­lichen Leiter Piwo (Marco Piwonski, seines Zeichens 1 und 2 Ligaspieler!) und dem zustän­digen Trainer einge­kleidet (komplette Eishockey Ausrüstung inklusive Schläger!) und darf sich beim Training mit Gleich­alt­rigen beweisen.

Der Goalie

Was aber, wenn meinem Kind das alles gut gefällt, es sogar verrückt genug ist, sich von der schwarzen Hartgummi-Scheibe beschießen zulassen? Kein Problem, einfach hinnehmen, das Kind ist verrückt und wird Goalie. Und Travor (Travor Jessome, seines Zeichens Canadier, 365 Tage im Jahr in seiner Jugend in den Eishallen Ontarios verbracht, Goalie Trainer) freut’s. Und wen einmal das Hockey­fieber gepackt hat, der hat auch bald eine Lieblings­mann­schaft in der DEL, vielleicht auch in der NHL, mit aller­größter Wahrschein­lichkeit aber einen Lieblings­spieler und so schließt sich der Kreis zur Natio­nal­mann­schaft. Klar, manchmal ist aber auch der Onkel von den ersten Herren das Idol.

EC Bergisch Land - Spieler in Aktion

Jugend­för­derung wird groß geschrieben

Vor allem steht aber die tolle Entwicklung und Förderung der Kinder und Jugend­lichen im Vorder­grund! Aktuell sind die übrigens sehr erfolg­reich in verschie­denen Alters­klassen: Der Aufstieg in die nächst­höhere Liga ist bei der U13 und U15 zum Greifen nahe.

EC Bergisch Land e.V. - Drei Jungs im Stadtwerke Solingen-Trikot

Rund um die Uhr „Eis“

Der einzige Nachteil bei unserer Sportart ist: Nach Beendigung der Saison etwa Mitte April, bekommt der Ausdruck „ich will Eis“ eine etwas andere Bedeutung. Zum Glück gibt es Abschluss-Turniere in ganz Europa – auch wir nehmen regel­mäßig mit den unter­schied­lichen Alters­klassen daran teil – sowie Sommer­camps, Saison­vor­be­rei­tungs­camps und natürlich das Stadt­werke-Herbstcamp, also zum Glück viel Eis! Denn Leiden­schaft und Training ist der halbe Weg zum endgül­tigen Olympia Gold und die 56 Sekunden, die letztes Jahr knapp gefehlt haben, wollen wir mit unserer Jugend­arbeit und großzü­giger Hilfe der Stadt­werke endgültig vergessen machen.

Weitere Infor­ma­tionen

EC Bergisch Land e.V.

Josef­straße 12
42657 Solingen
Tel. 0178/4767326
www.bergischraptors.de

Eissport­halle Solingen

Brühler Straße 20
42657 Solingen
www.icefactory-solingen.de

Autor: Robert Kottner (EC Bergisch Land e.V.)

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!