Unsere Autoren: Michael Esser

Michael Esser
Mein Name ist Michael Esser. Von Beruf bin ich Chemieingenieur. Als Laborleiter und Gewässerschutzbeauftragter der Stadtwerke Solingen befasse ich mich beruflich sehr intensiv mit der Reinhaltung der Natur zum Schutz des Solinger Trinkwassers. Die Ergebnisse aus unserer Kooperation mit der Landwirtschaft können mein Laborteam und ich anhand der erfreulichen Messwerte in den Bächen der Sengbachtalsperre nachweisen. Nährstoffe wie Nitrat sind stetig rückläufig und Pestizide sind dort erst gar nicht nachweisbar. In meinem kleinen privaten Garten verzichte ich auch auf den Einsatz von wassergefährdenden Stoffen.


Website: https://www.stadtwerke-solingen.de/privat-gewerbekunden/wasser/wasserqualitaet/wasserlabor/

Beiträge von Michael Esser

Hände halten ein Wasserglas

Wasser­sparen – aber richtig!

Das Frühjahr 2020 war warm und trocken. Auch die letzten Jahre waren heißer als die Vorjahre. Der Klima­wandel scheint in hiesigen Breiten angekommen zu sein. In diesem Zusam­menhang werden wir immer wieder auf das Thema „Wasser­sparen“ angesprochen.

Weiterlesen

kind-im-pool

Cool im Pool

Der Pool hat das Klopapier abgelöst, wie ich neulich im Baumarkt feststellen musste. Kein Wunder: Der Sommer verspricht heiß zu werden und wegen Corona sind die sichersten Reise­pläne, die in den eigenen Garten. Aber was muss man beim Betrieb beachten?

Weiterlesen

Eure Fragen zum Solinger Trink­wasser

Das Trink­wasser ist eines der bestun­ter­suchten Lebens­mittel. Dennoch sind wir darauf angewiesen, dass sich Verbraucher bei uns melden, falls doch einmal etwas nicht so ist wie gewohnt. Deshalb freue ich mich über Anrufe bei uns im Trink­was­ser­labor.

Weiterlesen

Hände waschen unter Wasserkran

Vorsicht bei Stagna­ti­ons­wasser

Nach vier Wochen Lockdown dürfen erste Einzel­han­dels­ge­schäfte nun wieder öffnen und auch in den Schulen sollen nach und nach wieder Schüler unter­richtet werden. Doch wie sieht es nach so einer langen Zeit mit dem Wasser in der Hausin­stal­lation aus?

Weiterlesen