Defekte Waschmaschine mit Schaum

Defekte E-Geräte: Reparieren oder neu kaufen?

Katrin Gransee

Unser Autor:

In den meisten Haushalten sind Elektro­geräte heute wichtige Alltags­helfer. Quittieren Wasch­ma­schine & Co. aus heiterem Himmel ihren Dienst, ist der Ärger meistens groß. Doch in vielen Fällen lohnt sich eine Reparatur.

„Zweite Chance“ für den Kühlschrank

„Zwei Wochen Ski-Urlaub – herrlich!“, so freute ich mich noch vor wenigen Wochen auf eine schöne Winter-Auszeit. Doch als ich nach Hause zurück­kehrte, war es mit meiner Erholung schlag­artig vorbei: Mein Kühl- und Gefrier­schrank hatte seinen Geist aufge­geben. Der Küchen­boden war vom heraus­ge­lau­fenen Tauwasser aus dem Gefrier­schrank patschnass und beim Öffnen der Kühlschranktür schlug mir der üble Geruch verdor­bener Lebens­mittel entgegen. Während ich zähne­knir­schend meine Küche säuberte, dachte ich darüber nach, ob sich die Reparatur des Kühlschranks wohl noch lohnen würde. Doch nach einem Blick auf den Kaufbeleg aus dem Jahr 2015 und das Geräte-Label mit der zum Glück sehr guten Effizi­enz­klasse war ich erleichtert: Der Kühlschrank verdiente ganz sicher noch eine „zweite Chance“.

Reparatur verlängert Geräte­le­bens­dauer: Umwelt und Klima profi­tieren

Wenn auch in deinem Haushalt ein Elektro­gerät defekt ist, hast du im Prinzip zwei Möglich­keiten: Reparatur oder Neukauf.

Aus ökolo­gi­scher Sicht betrachtet lohnt es sich fast immer, kaputte Elektro­geräte reparieren zu lassen. Schließlich verbraucht die aufwändige Neu-Produktion solcher Geräte großen Mengen von Energie und Ressourcen. In unseren modernen elektro­ni­schen Helferlein sind Rohstoffe wie Gold, Kupfer, Zinn und Tantal verar­beitet. Ihre Gewinnung und Weiter­ver­ar­beitung geschieht haupt­sächlich in Entwick­lungs- und Schwel­len­ländern und ist dort häufig mit Umwelt­ver­schmutzung verbunden. Bei der Herstellung von Elektro­ge­räten entstehen außerdem Treib­haus­gas­emis­sionen. Sie begüns­tigen die globale Klima­er­wärmung.

Die Entsorgung der alten E-Geräte ist ebenfalls proble­ma­tisch: Geschieht das nicht sachgemäß, können Stoffe aus dem Elektro­schrott in die Umwelt gelangen, die klima- und gesund­heits­schädlich sind. Umso länger elektro­nische Haushalts­geräte also genutzt werden können, desto besser für die Umwelt und das Klima. Dem tragen auch Dienst­leis­tungs­an­gebote wie Schutz­engel Plus der Stadt­werke Solingen Rechnung. Nutzt du diesen Service, erhält du im Schadensfall 25 Prozent Rabatt auf die Reparatur deines Elektro­geräts (maximal 300 Euro im Jahr). Ist dein Elektro­gerät defekt, kannst du deine Reparatur im Service Center anmelden. Anschließend wird dir ein Reparatur-Service mitge­teilt, der deine Reparatur ausführt. Die auf deinen Namen ausge­stellte Original-Repara­tur­rechnung reichst du anschließend im Service Center ein und der Rabatt-Betrag wird dir innerhalb von vier Wochen erstattet.

Versi­cherung erstattet Teil der Repara­tur­kosten

Auch ich bin zum Glück versi­chert und habe auf diese Weise einen Teil meiner Repara­tur­kosten für meine kaputte Kühl- und Gefrier­kom­bi­nation zurück­er­halten. Ich war sehr froh darüber, dass sich die Reparatur in meinem Fall gelohnt hat. Denn zu den wenigen Ausnahmen, bei denen eine Reparatur womöglich nicht sinnvoll ist, können auch Kühlschränke gehören. Bei ihnen hängt es maßgeblich vom Alter des Modells und von der Energie­ef­fi­zi­enz­klasse ab, ob eine Reparatur sinnvoll ist oder ein Neukauf besser wäre. Bei Geräten, die bis zum Jahr 2000 gekauft wurden oder Energie­ef­fi­zi­enz­klasse B oder schlechter aufweisen, raten Experten zum Kauf eines jüngeren Gerätes mit der Klasse A++ oder besser. In solchen Fällen ist der Nutzen für die Umwelt eindeutig höher als mit der Reparatur eines alten „Energie­fressers“ erreicht werden könnte. Auch bei E-Geräten, die wiederholt defekt sind, kann der Kauf eines Neugeräts im Einzelfall günstiger sein als zahlreiche Repara­turen.

Schutz­engel Plus

Der „Schutz­engel Plus“-Service umfasst neben dem Rabatt auf E-Geräte-Repara­turen noch viele weitere Pannen­dienst-Leistungen und ist in Verbindung mit einem Strom- oder Gas-Sonder­vertrag erhältlich.

DIESEN BEITRAG TEILEN

Related Posts

Dein Kommentar?

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Bitte beachtet unsere Netiquette!